verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Rauchverbot; was rät der Rechtsanwalt

29.11.2010

Laut §5 der Arbeitsstättenverordnung hat der Arbeitgeber den Nichtraucherschutz im Unternehmen zu gewährleisten. In welchem Rahmen und mit welchen Mitteln der Arbeitgeber diesen Nichtraucherschutz umsetzen darf und was nicht erlaubt ist, klärt dieses Video.

So hat der Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Raucherpausen oder Raucherräume, darf aber im Freien rauchen, solange die Pausenzeit korrekt erfasst wird.

Weitere wissenswerte Informationen zum Thema Rauchverbot am Arbeitsplatz finden Sie auch unter:

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Eine Arbeitnehmerin wurde unwissentlich von ihrer Vorgesetzten in eine sehr schwierige und gefährliche Situation gebracht. Die Arbeitnehmerin hatte gesehen, wie die Vorgesetzte abends aus der Firmenkasse Geld genommen hat. Jetzt...

| 10. November 2010

Kurzarbeit liegt leider zurzeit im Trend. Zahlreiche Unternehmen versuchen damit, sonst fällige betriebsbedingte Kündigungen zu umgehen. Erfüllen sie bestimmte Voraussetzungen, können Arbeitgeber Kurzarbeit bei der...

| 18. August 2009

Selbstverständlich dürfen Sie gegen Ihren Arbeitgeber bei schweren Straftaten eine Strafanzeige stellen. Trotzdem sollten Sie das genau überdenken, da das Arbeitsverhältnis dadurch natürlich extrem belastet wird. Und häufig...

| 4. September 2011
© 2015, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG