verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


verbale_kommunikation_gelegenheiten

23.05.2016

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Die Krankenkasse hat eine Arbeitnehmerin angeschrieben. Der medizinische Dienst der Krankenkasse hat festgestellt, dass sie ihre bisherige Tätigkeit nur noch mit Einschränkungen ausüben kann. Nun möchte der medizinische Dienst...

| 25. November 2010

Irrtum: Ein krankgeschriebener Arbeitnehmer darf nicht gekündigt werdenHeute und in den nächsten Tagen werde ich Ihnen die in der Praxis am häufigsten vorkommenden Rechtsirrtümer im Arbeitsrecht vorstellen: Damit Sie die...

| 4. April 2010

Auch Ärzte in Altersrente sind vor Kündigungen nicht geschützt. Vor allen Dingen haben sie keine Narrenfreiheit und haben sich an das arbeitsvertraglich Vereinbarte zu halten. Sie dürfen nicht auf privater Basis Rechnungen...

| 6. April 2011
© 2015, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG