Entgelt und Gehalt - unsere Produktempfehlungen

Mustervorlage: Abtretung einer Gehaltsforderung

Mustervorlage: Abtretung einer Gehaltsforderung

Kaufen Sie etwas auf Raten und möchten Sie diesen Kauf absichern, dann können Sie Ihre Gehaltsforderung gegen Ihren Arbeitgeber an Ihren Gläubiger abtreten. Ihr Arbeitgeber erfährt von der Abtretung nur, wenn Sie die Raten wirklich nicht mehr bedienen können und der Gläubiger an ihn herantritt...

€ 3,50

Mustervorlage: Forderung nach Sondergratifikation

Mustervorlage: Forderung nach Sondergratifikation

Bei Gratifikationen handelt es sich um freiwillig vom Arbeitgeber gezahlte Sondervergütungen...

€ 2,90

Mustervorlage: Hinweis auf Tarifbindung

Mustervorlage: Hinweis auf Tarifbindung

So grotesk es klingt: Ihr Arbeitgeber weiß oft nicht, dass er tarifgebunden ist. Und er darf auch Sie nicht nach Ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit fragen. Das heißt für Sie: Wenn Sie ihn nicht auf die Tarifbindung hinweisen, können Ihnen tarifliche Ansprüche verloren gehen...

€ 2,90

Artikel zum Thema: Entgelt/ Lohn/ Gehalt
Zurück zur Startseite

Die neuen Regelungen zum Arbeitslosengeld II – Das Bildungspaket

Noch streiten sich die Politiker über die Reformierung des Arbeitslosengeldes II, auch Hartz IV genannt. Ein zentraler Punkt wird das Bildungspaket sein. Mit einer großen Wahrscheinlichkeit wird sich das Bildungspaket aus 4 Bausteinen zusammensetzen.

 

 

 
Den ganzen Beitrag lesen

ALG-II-Empfänger können privat krankenversichert sein

Eine gute Mitteilung für privat versicherte Arbeitslosengeld-II-Empfänger. Das Bundessozialgericht (BSG) hat am 18.01.2011 eine wichtige Entscheidung für Sie getroffen (Az.: B 4 AS 108/10 R).

Können Sie aufgrund gesetzlicher Hindernisse nicht mehr in die gesetzliche Krankenkasse wechseln, haben Sie einen Anspruch auf volle Übernahme der Beiträge für die private Krankenversicherung.

 
Den ganzen Beitrag lesen
24.01.2011
06:46

Arbeitgeber hat Lohnsteuerkarte falsch ausgefüllt – Was nun?

Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat eine Arbeitnehmerin ihre Lohnsteuerkarte und den entsprechenden elektronischen Lohnsteuernachweis erhalten. Dort standen jedoch nicht 12 Monatslöhne, sonder nur 10 Monatslöhne.

 
Den ganzen Beitrag lesen
22.01.2011
06:13

Schadenersatz bei Verlust der Lohnsteuerkarte durch den Arbeitgeber

Ein Arbeitgeber hat aktuell die Lohnsteuerkarte für das Jahr 2010 verloren. Da sie ausnahmsweise auch für das Jahr 2011 gilt, hat der Arbeitnehmer nun viel Lauferei: Er muss zum Finanzamt und sich Ersatz besorgen.

 
Den ganzen Beitrag lesen
19.01.2011
06:34

Grundlohn und Anwesenheitsprämie – Was ist im Fall von Urlaub und Krankheit?

Arbeitgeber lassen sich immer Neues einfallen. Jetzt habe ich von einem Fall gelesen, in dem ein Arbeitnehmer einen Grundlohn und eine Anwesenheitsprämie erhält. Im Einzelnen war die Entgeltzahlung folgendermaßen geregelt: Für jede Stunde erhält der Mitarbeiter 12,50 €. Hinzu kommt eine Anwesenheitsprämie von 1,50 €, so dass der Arbeitnehmer 14,00 € pro Stunde erhält.

 
Den ganzen Beitrag lesen