verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Arbeitsschutzpraxis für Betriebsräte (V_1)

17.12.2015
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Mit dieser Frage setzte sich das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in einem kürzlich veröffentlichten Urteil auseinander (30.9.2008, Az. 2 TaBV 25/08). Die Richter legten § 74 Abs. 2 Satz 3 Betriebsverfassungsgesetz...

| 20. Juli 2011

Immer mehr Beschäftigte wünschen sich, ihre Arbeitszeit zu verringern. Das Ergebnis davon ist, dass die boomt. Im Jahr 2000 waren 20% der Arbeitnehmer teilzeitbeschäftigt. Heute liegt die Quote etwa bei 25 %. Die Entwicklung...

| 9. August 2011

Haben Sie Ärger mit Ihrem Betriebsratsvorsitzenden? Immer wieder kommt auch das vor. Abwählen kann den Betriebsratsvorsitzenden allerdings nur der Betriebsrat selber. Die Belegschaft eines Betriebs hat dazu kein Recht.  

| 26. September 2010
© 2015, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG