verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Stefanie Holzer

03.07.2017
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Arbeiten ohne fachspezifische Ausbildung werden von Aushilfen verrichtet. Es handelt sich um einfachste Tätigkeiten, wie zum Beispiel das Auffüllen von Regalen.

| 26. August 2015

Heute präsentiere ich Ihnen Teil 3 der Serie rund um die betriebliche Mitbestimmung von A bis Z. Damit besitzen Sie eine umfassende Arbeitshilfe, die Sie immer dann zu Rate ziehen können, wenn der Arbeitgeber bei dem ein oder...

| 30. Juni 2011

Als Betriebsrat haben Sie nach § 87 Abs. 1 Satz 1 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) ein Mitbestimmungsrecht bei Regelungen über die Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sowie über den Gesundheitsschutz im...

| 14. März 2017
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft