verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Der hessische Dienstspind – wie groß muss der Schrank sein?

15.09.2011

Wissen Sie überhaupt was ein Dienstspind ist? Es handelt sich hierbei um einen Schrank, in den Arbeitnehmer ihre Kleidung hängen können. Und in Hessen reicht hierbei ein Spind von 1,75 m Höhe, 1 m Breite und 0,46 m Tiefe aus, um die Dienstkleidung eines Ordnungspolizisten ordnungsgemäß zu bewahren. So heißt es ausdrücklich im Amtsdeutsch des LAG Hessen, Urteil vom 31.05.2011, Az.: 19 Sa 1753/10. 
Das LAG fand keinen Anspruchsgrund für einen größeren Schrank. Der Arbeitnehmer muss seine Dienstkleidungsstücke auch nicht vollzählig und im gebrauchsfertigen Zustand in seinem Dienstspind aufbewahren. Uniformjacken und Mützen könne er schließlich auch an der Garderobe aufhängen. Und für Wertsachen habe er noch ein abschließbares Wertschließfach. Damit zog es dem Arbeitnehmer einen Strich durch die Rechnung. Dieser wollte nämlich die Dienstkleidung nicht zu Hause aufbewahren und sein Dienstspind war ihm zu klein.

Und wissen Sie, woraus die Dienstkleidung eines Ordnungspolizisten einer nordhessischen Stadt besteht? Hier die Auflösung:

  • 6 Diensthosen,
  • 1 kurzärmliges Hemd,
  • 1 langärmliges Hemd,
  • 1 Rollkragenpullover,
  • 1 Pullover mit V-Ausschnitt,
  • 1 Strickjacke,
  • 1 Schirmmütze,
  • 1 Blouson,
  • 1 Parker,
  • 1 Lederjacke,
  • Schal,
  • Handschuhe,
  • Warnjacke,
  • Warnweste.

Ich stelle mir hier nur die Frage, wie der Ordnungspolizist mit nur 2 Hemden auskommen kann? Aber mehr passen ja auch in keinem Fall in seinen Spind…

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

„Es darf nicht wahr sein: Ich werde einmal mehr schikaniert. Jetzt ist meiner Chefin wieder etwas Neues eingefallen. Ich arbeite im Einzelhandel und dort gibt es Einkaufswagen, aber auch Einkaufskörbe. Ich werde universell...

| 11. November 2009

Der Fall: Einem Arbeitnehmer war ohne vorherige Abmahnung außerordentlich gekündigt worden. Grund: Er hatte seinen Dienst-PC über Wochen fast ausschließlich privat genutzt. Nur wenige Minuten seiner Arbeitszeit hatte er dazu...

| 6. September 2010

Sind Sie beruflich mit einem Firmenwagen viel unterwegs? Erst gestern fragte mich ein LKW-Fahrer, der geblitzt worden war, wie das Verfahren eigentlich abläuft. Wurden Sie geblitzt und vielleicht angehalten, ist es klar, dass Sie...

| 9. Juli 2010
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft