verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Anspruch auf alten Job auch bei Gewerbeabmeldung

25.09.2010

Eine Arbeitnehmerin war in einer Gaststätte als Köchin beschäftigt. Sie wurde dann schwanger, ging in Mutterschutz und anschließend in Elternzeit. Während der Elternzeit verkaufte der Arbeitgeber seine Gaststätte an eine neue Inhaberin und meldete sein Gewerbe ab. In der Zeitung stand nun, dass die neue Inhaberin das gesamte Personal übernehme. Nach einem Gespräch musste die sich in Elternzeit befindliche Mitarbeiterin allerdings sagen lassen, dass sich dies nur auf das arbeitende Personal beziehe. Außerdem sei das Arbeitsverhältnis mit der Gewerbeabmeldung des früheren Arbeitgebers erloschen. Ist das so? 
Nein, das ist natürlich nicht so. Die Abmeldung eines Gewerbes hat unmittelbar keine Auswirkung auf den Bestand von Arbeitsverhältnissen. Diese können eventuell unter Einhaltung der Kündigungsfristen gekündigt werden, andernfalls laufen sie weiter. In diesem Fall dürfte es sich um einen typischen Fall des Betriebsübergangs nach § 613 a BGB handeln. Geht ein Betrieb oder ein Betriebsteil durch Vertrag auf einen anderen Inhaber über, so tritt dieser in die Rechte und Pflichten der bestehenden Arbeitsverhältnisse ein.

Da das Arbeitsverhältnis während der Elternzeit nicht beendet ist, sondern lediglich die Hauptleistungspflichten ruhen, ist die Neuinhaberin Vertragspartnerin geworden.

Also: Sie haben einen Anspruch auf Beschäftigung!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Ihre grundlegenden Rechte und Pflichten werden im Arbeitsvertrag geregelt. Egal, ob mündlich oder schriftlich: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Arbeitsverträgen, damit Sie im Streitfall auf der sicheren Seite sind. Heute:...

| 5. Juni 2010

Die besten Geschichten schreibt das Leben. Hier habe ich wieder einmal eine solche für Sie: „Ich habe einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit einer 3-monatigen Probezeit. Jetzt, kurz vor Ende der Probezeit, bekomme ich...

| 13. Oktober 2009

Folgende Leseranfrage habe ich erhalten: „Ich bin schon seit 1995 bei meinem Arbeitgeber beschäftigt. Allerdings gab es verschiedene Unterbrechungen. So war ich 1997 als Panzergrenadier im Wehrdienst und im Jahr 2003 hatte ich...

| 2. Mai 2009
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft