29.11.2010

Die Zielvereinbarung im Arbeitsrecht

Viele moderne Arbeitsverträge beinhalten mittlerweile Klauseln zum Abschluss von Zielvereinbarungen und leistungsbedingten Sonderzahlungen.

Ältere Verträge beinhalten solche Klauseln häufig noch nicht.

Sollten Sie trotzdem eine leistungsbedingte Vergütung auf Grund festgesetzter Ziele erhalten, müssen Verträge nachverhandelt werden.
Was sollten Sie als Arbeitnehmer tun, um eine für Sie bestmögliche Position herausarbeiten zu können? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wer kann Sie betrieblich abmahnen?

Grundsätzlich dient die Abmahnung dazu, eine Person nachdrücklich auf ein rechts- oder vertragswidriges Verhalten hinzuweisen. Im Arbeitsrecht erfolgt eine Abmahnung gewöhnlich durch den Arbeitgeber, um das Verhalten zu rügen.... Mehr lesen

23.10.2017
Wie Sie auf Arbeitsverweigerung reagieren

Frühjahrsmüdigkeit? Von wegen! Manche Mitarbeiter haben einfach keine Lust zu arbeiten. Das Dreiste daran: Das zeigen oder sagen sie auch noch. Kürzlich erst hat eine Mitarbeiterin in einem Schnellimbiss ihren Job einfach... Mehr lesen