23.11.2009

Altersteilzeit – werden Sie noch 2009 tätig

Die neue Bundesregierung hat angekündigt, die Altersteilzeitregelungen eventuell neu zu gestalten. Viele Politiker befürworten eine Verlängerung der bisherigen Gesetze.

Nach der derzeitigen Rechtslage verschlechtern sich aber ab dem 01.01.2010 die Rahmenbedingungen. 
Derzeit fördert die Arbeitsagentur die Altersteilzeit mit einem Aufstockungsbetrag von 20 % der Vergütung. Die Förderung erfolgt auch nach dem 31.12.2009, wenn das Altersteilzeitverhältnis noch in diesem Jahr beginnt. Abfindungszahlungen zur Minderung des Rentenverlustes sind steuerfrei.

Ab dem 01. Januar wird der Aufstockungsbetrag nicht mehr von der Arbeitsagentur erstattet. Dies betrifft aber nur die Altersteilzeitverhältnisse, die ab dem 01.01.2010 oder später beginnen. Abfindungszahlungen zur Minderung des Rentenverlustes sind nicht mehr steuerfrei.

Also: Planen Sie mit Zustimmung Ihres Arbeitgebers in Altersteilzeit zu gehen, sollten Sie sofort aktiv werden!

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Kündigung für Arbeitszeit-Mogeln?

Als ich bei Gericht war, hörte ich, wie ein Mitarbeiter zu seinem Anwalt sagte: „Also ich verstehe diese Kündigung nicht – die paar Minuten am Tag, der spinnt doch!“ Später in der Verhandlung ergab sich dann, dass diesem... Mehr lesen

23.10.2017
Schlichtungsspruch? Auf die Voraussetzungen kommt es an!

Haben sich die Fronten zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber verhärtet, ist die Anrufung der Einigungsstelle oft der einzige Weg, doch noch zu einer sinnvollen Lösung zu kommen. Zahlreiche Urteile zeigen, dass viele Arbeitgeber... Mehr lesen

23.10.2017
Beinbruch auf Weihnachtsfeier – Das ist ein Arbeitsunfall!

Die Weihnachtsfeiern sind nun schon lange vorbei, sie beschäftigen allerdings in den kommenden Monaten erst recht die Gerichte. Der Fall: Eine Arbeitnehmerin war in einem Jobcenter beschäftigt. Ein Team von Mitarbeitern traf... Mehr lesen