verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Altersteilzeit – werden Sie noch 2009 tätig

23.11.2009

Die neue Bundesregierung hat angekündigt, die Altersteilzeitregelungen eventuell neu zu gestalten. Viele Politiker befürworten eine Verlängerung der bisherigen Gesetze.

Nach der derzeitigen Rechtslage verschlechtern sich aber ab dem 01.01.2010 die Rahmenbedingungen. 
Derzeit fördert die Arbeitsagentur die Altersteilzeit mit einem Aufstockungsbetrag von 20 % der Vergütung. Die Förderung erfolgt auch nach dem 31.12.2009, wenn das Altersteilzeitverhältnis noch in diesem Jahr beginnt. Abfindungszahlungen zur Minderung des Rentenverlustes sind steuerfrei.

Ab dem 01. Januar wird der Aufstockungsbetrag nicht mehr von der Arbeitsagentur erstattet. Dies betrifft aber nur die Altersteilzeitverhältnisse, die ab dem 01.01.2010 oder später beginnen. Abfindungszahlungen zur Minderung des Rentenverlustes sind nicht mehr steuerfrei.

Also: Planen Sie mit Zustimmung Ihres Arbeitgebers in Altersteilzeit zu gehen, sollten Sie sofort aktiv werden!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Irgendwann wird der Sommer schon noch kommen – und dann sollten Arbeitgeber darauf achten, dass es im Büro nicht zu heiß wird. Die Arbeitsstättenverordnung fordert für Arbeitsräume gesundheitlich zuträgliche...

| 3. Juni 2010

Bereits gestern hatte ich Ihnen in meinem Blog wichtige Informationen zu Überstunden für Teilzeitkräfte gegeben. Grundsätzlich sollten Überstunden von Ihrem Arbeitgeber mindestens 4 Tage vorher angekündigt werden. Für den...

| 1. Juni 2009

Ist das rechtens? Sie sollen in Ihrer Freizeit arbeiten? Soeben komme ich vom Arbeitsgericht zurück. Ein Kollege berichtete mir vom folgendem Fall: Ein Arbeitnehmer arbeitet in einem Callcenter. Während der eigentlichen...

| 11. Mai 2010
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft