verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Rauchende Kollegen arbeiten weniger

Ist das richtig? Arbeiten Raucher wirklich weniger? Das österreichische Online-Portal „Karriere.at“ hat eine Umfrage unter 502 Arbeitnehmern und 116 Arbeitgebern durchgeführt. Danach waren 47 % der Arbeitnehmer der Auffassung, dass Raucher tatsächlich weniger arbeiten. Aber immerhin 29 % waren auch der Auffassung, dass Raucher durch Pausen produktiver sind und dass sie zumindest Besprechungszeit sparen (14%). Auch hier ist wieder eine Unterstellung vorhanden: Raucher machen mehr Pausen.  
Die Arbeitgeber haben in Österreich geantwortet: 50 % der befragten Arbeitgeber haben mit fest eingeteilten Pausenzeiten bereits reagiert. Nur noch 36 % der Raucher dürfen sich ihre Zeit selbst einteilen.

Wie sehen Sie das? Sind fest vorgegebene Pausenzeiten ein richtiges Instrument? Letztendlich kann dadurch ein großes Konfliktpotenzial innerhalb eines Betriebs beseitigt werden. Alle Beschäftigten haben die gleichen Pausen, egal ob Raucher oder Nichtraucher.

In jedem Fall sollte jedoch Rücksicht genommen werden. Sind Jugendliche, Schwangere oder gesundheitlich beeinträchtigte Menschen ebenfalls im Betrieb tätig, sollte das Rauchen unverzüglich eingestellt werden.

14.10.2010
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Computerarbeit ist Schwerstarbeit. Vor allen Dingen für das Auge. Die Tränenflüssigkeit wird nicht mehr ausreichend über die Horn- und Bindehaut verteilt. Das liegt daran, dass die Blinkfrequenz des Lidschlags bei der...

| 10. Januar 2011

Arbeitszeit – hier wieder eine spannende Frage: „Ich arbeite seit 2 Jahren als Nachtwache in einer Pflegeeinrichtung. Mein Dienst beginnt abends um 20:30 Uhr und endet morgens um 07:00 Uhr. Ich arbeite also 10,5 Stunden...

| 21. Oktober 2009

Eine Insolvenz Ihres Arbeitgebers kann für Sie viele Nachteile haben. Im Einzelnen: 1. Lohnausfall Das Risiko des Lohnausfalls ist begrenzt. Für bis zu drei Monate zahlt die Arbeitsagentur Ihnen ein Insolvenzgeld. Bei der...

| 19. August 2009
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft