16.12.2010

Personalfragebogen – Diese Fragen sind erlaubt

Immer mehr Unternehmen beschränken sich nicht nur auf das Bewerbungsgespräch, sondern verlangen auch das Ausfüllen von Personalfragebogen. Warum? Im Bewerbungsgespräch kann vielleicht schnell einmal eine etwas übertriebene Aussage oder sogar die Unwahrheit gesagt werden. Immerhin wird das Bewerbungsgespräch nicht schriftlich festgelegt. Bei Personalfragebogen sieht das anders aus. Ist hier eine Frage falsch beantwortet worden, kann das sogar zur Anfechtung des Arbeitsvertrages führen!

 

Welche Fragen sind erlaubt und welche nicht?

Gefragt werden darf nach

  • Namen
  • Wohnort
  • früheren Arbeitgebern
  • Dauer der bisherigen Arbeitsverhältnisse
  • Zeugnissen
  • Beurteilungen und Qualifikationen
  • Nebentätigkeiten
  • Wettbewerbsverboten

Im Personalfragebogen darf NICHT gefragt werden nach

  • Familienstand
  • Geburtsdatum
  • Betriebsratstätigkeit
  • Heiratsabsicht
  • Homosexualität
  • Staatsangehörigkeit
  • Schwangerschaft
  • Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Parteizugehörigkeit
  • Schwerbehinderung
  • uneingeschränkte körperliche Belastung
  • Wehrdienst
  • Zivildienst

Fazit: Werden unzulässige Fragen gestellt, dürfen Sie tatsächlich im Personalfragebogen die Unwahrheit angeben!

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Arbeitsschutzbestimmungen

Der Arbeitsschutz ist ein „MUSS“ für alle Unternehmen, denn er bedeutet für Ihr Unternehmen Sicherheit in den Bereichen Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit. Diese beiden Bereiche sind eng miteinander verzahnt. Das... Mehr lesen

23.10.2017
Aktuelle Personalratsfallen

Tappt der Personalrat in eine solche Falle, kann er im schlechtesten Fall sogar aufgelöst werden. Geregelt ist dieses z. B. in § 28 Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG). Die Vorschrift regelt die Sanktionsmöglichkeiten... Mehr lesen

23.10.2017
Sichern Sie das Recht auf Schulungen

Darum geht es: Viele, gerade ältere Arbeitnehmer werden entlassen, weil sie angeblich nicht mehr auf dem neuesten Stand sind. Dabei obliegt es Ihrem Dienstherrn, sie auf dem neuesten Stand zu halten. Ziel dieser... Mehr lesen