17.12.2010

Ende der Elternzeit – Was ist bei Krankheit?

Soeben rief mich eine Arbeitnehmerin an, deren Elternzeit gestern ausgelaufen ist. Sie hätte eigentlich heute arbeiten gehen müssen.

Das Problem: Seit Montag ist sie krankgeschrieben, da sie sich eine Grippe eingefangen hat. Der Arzt hat bereits jetzt festgestellt, dass sie frühestens am kommenden Mittwoch wieder zur Arbeit erscheinen kann. Bekommt sie nun Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall?  
Während der Elternzeit, also die Tage zwischen Montag und gestern, hat sie keinen Anspruch. Die Hauptleistungspflichten aus dem Arbeitsverhältnis ruhen. Schließlich musste die Arbeitnehmerin auch nicht arbeiten gehen und hätte während der letzten Tage der Elternzeit auch kein Entgelt erhalten. Und wenn Sie keinen Lohn bekommen, können Sie auch keine Ersatzleistung erhalten.

Ab heute sieht es allerdings anders aus: Die Hauptpflichten aus dem Arbeitsverhältnis leben wieder auf und die Arbeitnehmerin hat tatsächlich ab dem ersten Tag nach der Elternzeit Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

Wichtig: Die 6-wöchige Entgeltfortzahlungspflicht wird nicht durch die Krankheit während der Elternzeit verkürzt. Sie haben also ab heute im Falle einer Erkrankung einen Anspruch auf 6 Wochen Entgeltfortzahlung.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Arbeitnehmer

Arbeitnehmer ist, wer seine Arbeitskraft gegen Geld einem anderen zur Verfügung stellt. Arbeitnehmer sind in den fremden Arbeitsbereich völlig integriert und unterstehen dem Weisungsrecht des Arbeitgebers (persönliche... Mehr lesen

23.10.2017
Ärztliche Untersuchung bei Jugendlichen

Gestern sprach mich eine besorgte Mutter an. Zwischen Weihnachten und Neujahr hat Ihr 16-jähriger Sohn einen Aushilfsjob für Inventurarbeiten in einem Supermarkt. Jetzt besteht der künftige Arbeitgeber darauf, dass sich ihr... Mehr lesen

23.10.2017
Erfolgreich Projekte leiten

Wenn Sie Mitarbeiter in Projekten führen, kann eine besondere Herausforderung für Sie vorliegen: dass Sie führen, ohne jedoch über disziplinarische Weisungskompetenz zu verfügen. Beispiele hierfür sind: Es handelt sich um... Mehr lesen