25.10.2009

Lohnpfändung – das ist pfändbar

„Herr Schrader, bei mir steht wieder eine Lohnpfändung an. Was ist eigentlich alles pfändbar außerhalb der Pfändungsfreigrenzen?“

Was alles nicht zum pfändbaren Lohn gehört, ergibt sich aus § 850a der Zivilprozessordnung (ZPO).  
Pfändbar sind:

  • Abfindungen
  • Entgeltfortzahlungen im Krankheitsfall
  • Erfindervergütungen
  • Fahrtkostenzuschüsse
  • Gewinnbeteiligungen
  • Heimarbeitervergütungen
  • Mutterschutzlohn
  • Urlaubsabgeltungen
  • Urlaubsvergütungen
  • Weihnachtsgratifikationen: bis zur Hälfte des monatlichen Arbeitseinkommens, höchstens aber bis zum Betrag von 500 € pfändbar

Nicht pfändbar sind:

  • Aufwendungsersatzansprüche
  • Ausbildungsvergütung
  • Heirats- und Geburtsbeihilfen
  • Jubiläumszuwendungen
  • Kurzarbeitergelder sind beschränkt pfändbar nach § 54 Abs. 4 SGB I
  • Lebensversicherungen sind nicht pfändbar, soweit im Rahmen einer Gehaltsumwandlung ein Teil des Entgelts auf eine Versicherung eingezahlt wird
  • Mehrarbeitsvergütung: Grundlohn und Zuschlag sind zur Hälfte, bei Vollstreckung von Unterhaltsforderungen zu ¼ pfändbar
  • Reisekosten
  • Urlaubsgeld
  • Vermögenswirksame Leistungen

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Versetzung von Arbeitnehmern: So bestimmen Sie als Betriebsrat mit

Um eine Versetzung geht es immer dann, wenn Ihr Arbeitgeber aufgrund seines Direktionsrechts das Aufgabengebiet eines Ihrer Mitarbeiter ändert. Dabei kann es um eine Änderung der Art der Tätigkeit, des Ortes oder des Umfangs... Mehr lesen

23.10.2017
Missbrauch von Bonuspunkten

Gibt es in Ihrem Betrieb auch Bonuspunkte? Mittlerweile wird man mit irgendwelchen Bonus- oder Klebepunkten geradezu überschwemmt. Egal, wo ich einkaufe, überall gibt es diese Klebemarken, mit denen ich ab einer gewissen Anzahl... Mehr lesen

23.10.2017
Arbeitnehmerüberlassung: Nach 3 Jahren kann noch ein Arbeitsverhältnis entstehen

Auseinandersetzungen rund um das Thema Leiharbeit sind ein Dauerbrenner. Kürzlich hatte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einem Fall darüber zu entscheiden, ob sich auch noch nach Jahren herausstellen kann, dass eine illegale... Mehr lesen