verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Steuerfreie Zuwendungen 2

Und hier der 2. Teil über die besten steuerfreien Zuwendungen. 
Internet: Steuerfrei ist auch der betriebliche Internetanschluss mit der Möglichkeit des privaten Surfens. Die Steuerfreiheit umfasst neben den Gerätekosten auch die Grundgebühren, Verbindungsentgelte, Netzgebühren und Gebühren des Providers.

Job-Ticket: Wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber ein Job-Ticket erhalten, bleibt dieses steuerfrei, wenn der Geldvorteil monatlich 40 € nicht übersteigt. Bei der Überlassung eines Jahrestickets erfolgt keine Umrechnung auf die Monate.

Jubiläumszuwendungen: Jubiläumszuwendungen sind stets steuerpflichtiger Arbeitslohn. Nur, wenn es sich um ein Sachgeschenk bis 40 € handelt, liegt eine Steuerfreiheit vor.

Parkplätze: Können Sie den Parkplatz Ihres Arbeitgebers kostenfrei benutzen, ist dieses eine Zuwendung Ihres Arbeitgebers. Das Finanzamt sieht es jedoch als steuerfreie Zuwendung an.

Telefonnutzung: Dürfen Sie den betrieblichen Telefonanschluss auch privat nutzen, ist auch das für Sie steuerfrei. Dazu gehören nicht nur die Gerätekosten, sondern auch die Grundgebühren und die Verbindungsentgelte. Auch ein betriebliches Handy oder ein eingebautes Autotelefon fallen unter diese Regelung.

Trinkgelder: Haben Sie auf Trinkgelder einen Rechtsanspruch, handelt es sich um Arbeitslohn. Freiwillige Trinkgelder von Kunden oder Gästen sind dagegen in vollem Umfang steuerfrei.

07.11.2009
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Frage: „Mein Arbeitgeber hat vor einiger Zeit Insolvenz angemeldet. Der Betrieb wurde bereits Ende September 2009 geschlossen. Es gibt noch keinen Insolvenzverwalter und mir wurde auch noch nicht gekündigt. Meldebescheinigung...

| 28. Januar 2010

Mit der Wirtschaft geht es bergauf. So kann man es jedenfalls in jeder zweiten Schlagzeile lesen. Leider gilt dies nicht für alle Branchen. Auch habe ich das Gefühl, dass Lohn- und Gehaltszahlungen immer weiter hinausgezögert...

| 11. Dezember 2010

Immer häufiger bekomme ich mit, dass Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen einfach nicht abführen. Sie haben zwar mit dem Arbeitnehmer eine entsprechende Vereinbarung geschlossen, der Arbeitgeber hält sich aber einfach...

| 22. Juni 2010
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft