20.12.2010

Selbsteinweisung in psychiatrische Klinik – Verliere ich den Job?

Psychische Probleme greifen immer mehr um sich. Dies ist auch sicherlich durch die harten Bedingungen am Arbeitsplatz begründet. Nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation leidet weltweit jeder 4. Arztbesucher an psychischen Störungen. Nach deutschen Studien gibt es ca. 8 Millionen Deutsche mit behandlungsbedürftigen Störungen. Insgesamt sind psychische Störungen derzeit die vierthäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Dass ist heftig! 
Wenn sich ein Patient nun aus gesundheitlichen Gründen selbst in eine psychiatrische Klinik einweist, verliert er dann seinen Arbeitsplatz?

Nein, so einfach geht es sicherlich nicht. Jedenfalls nicht dann, wenn das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet, also mindestens 10 Arbeitnehmer im Betrieb vorhanden sind.

In Kleinbetrieben besteht kein Kündigungsschutz. Der Arbeitgeber kann jederzeit ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung der Kündigungsfrist kündigen. Das ist in größeren Betrieben anders, hier benötigt er einen Kündigungsgrund. Gerade bei einer krankheitsbedingten Kündigung ist das nicht so einfach.

Fazit: Erhalten Sie eine Kündigung, sollten sie diese stets von einem Arbeitsrechtler prüfen lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie vor Gericht gegen die Kündigung vorgehen können, ist gerade bei einer krankheitsbedingten Kündigung ausgesprochen hoch.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Befristeter Arbeitsvertrag läuft während Krankheit aus – Was ist mit den Überstunden?

Auch im öffentlichen Dienst werden fast ausschließlich nur noch befristete Arbeitsverträge abgeschlossen. In einem Fall war es so, dass der Arbeitgeber mündlich häufiger zugesichert hatte, dass der Vertrag verlängert werden... Mehr lesen

23.10.2017
Kündigung wegen zweiter Eheschließung unwirksam

Erinnern Sie sich noch an das Urteil des Chefarztes, dem wegen seiner zweiten Eheschließung gekündigt wurde? Nun hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf mit Urteil vom 01.07.2010, Az.: 5 Sa 996/09, ein Urteil gefällt.... Mehr lesen

23.10.2017
Datenschutz in der Praxis

Datenschutz ist in aller Munde – und das ist auch gut so. Allerdings ist er in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen. Damit Sie sich hier ein bisschen leichter tun, haben wir Ihnen die folgende Checkliste verfasst:... Mehr lesen