13.09.2010

Selektive Arbeitsunfähigkeit

Ist es eigentlich möglich, für einen Job arbeitsunfähig zu sein und gleichzeitig einen anderen auszuüben?

Der Fall konkret: Ein Arbeitnehmer leidet seit Jahren unter einer erheblichen Mobbing-Situation. Diese Situation ist soweit eskaliert, dass er bereits seit mehreren Wochen arbeitsunfähig ist und derzeit gar nicht in der Lage ist, überhaupt seinen Betrieb wieder zu betreten. Darf er nun eine andere Tätigkeit ausüben? 

Ja, er darf. Er ist letztendlich für die eine Tätigkeit arbeitsunfähig, nicht jedoch für eine andere. Um Missverständnisse mit dem ursprünglichen Arbeitgeber zu vermeiden, sollte jedoch im Vorhinein das Phänomen geschildert werden. Falls bereits Krankengeld, wie in diesem Fall, gezahlt wird, lohnt sich auch ein Gespräch mit der Krankenkasse. Andernfalls kann es zu Missverständnissen kommen: Ein Arbeitnehmer arbeitet, obwohl er arbeitsunfähig ist. Grundsätzlich spricht jedoch nichts gegen diese Möglichkeit. Auch andere Beispiele sind denkbar:

Sie haben sich ein Bein gebrochen und können Ihre Arbeit auf dem Bau nicht nachkommen. Gleichwohl ist es Ihnen möglich, im Callcenter zu telefonieren.

Fazit: Es kommt immer auf den Einzelfall an. Grundsätzlich schließen sich Arbeitsunfähigkeit und eine anderweitige Arbeitsaufnahmen nicht aus.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Behinderte erhalten leichter Schadensersatz nach dem AGG

Wer bei einer Bewerbung wegen seiner Behinderung oder Schwerbehinderung diskriminiert wird, kann Schadensersatz bekommen. Das sehen das grundgesetzliche Diskriminierungsverbot, das Gleichbehandlungsgesetz sowie auch das... Mehr lesen

23.10.2017
Pflege: Ab heute gibt es 8,50 € pro Stunde!

Endlich hat die Bundesregierung eine Rechtsverordnung zu Mindestlöhnen im Pflegebereich getroffen. In Deutschland sind knapp 800.000 Menschen als Pflegekräfte tätig. Ab heute gelten verbindliche Untergrenzen von 8,50 € in den... Mehr lesen

23.10.2017
Was Sie als Betriebsrat zum Thema Betriebsvereinbarung wissen müssen

Betriebsvereinbarungen sind das wichtigste Mittel für Sie, die Beziehungen zwischen Ihrem Arbeitgeber und Ihren Kollegen zu regeln. Sie treffen dadurch auf einen Schlag eine verbindliche Regelung für alle Mitarbeiter. Dadurch... Mehr lesen