17.12.2009

Keine Abfindung bei verspäteter Kündigungsschutzklage

Hier lesen Sie einen neuen aktuellen Fall des Bundesarbeitsgerichts (BAG).

Der Sachverhalt: Ein Arbeitnehmer wurde aus betriebsbedingten Gründen am 19. Juni 2006 zum 31. Dezember 2006 gekündigt. Die Kündigung enthielt einen Hinweis, dass der Arbeitnehmer eine Abfindung erhält, wenn er keine Kündigungsschutzklage erhebt.

Am 7. August 2006 klagt der Arbeitnehmer dennoch und gibt an, dass ihm die Kündigung erst am 17. Juli 2006 zugegangen sei. Eine Klage muss eigentlich binnen 3 Wochen eingereicht werden. Außerdem lehnt er das Abfindungsangebot ab.  
Dann die Kehrtwendung: Er nimmt die Klage zurück und erhebt in einer neuen Klage nunmehr Anspruch auf die Abfindung. Er habe die Kündigungsschutzklage zu spät erhoben und die Voraussetzungen für eine Abfindung lägen nunmehr vor. Für ihn ist es unbedeutend, dass er zunächst davon ausging, rechtzeitig Klage erhoben zu haben.

Dem Ansinnen des Arbeitnehmers folgte in allen 3 Instanzen kein Arbeitsgericht. Dem Arbeitnehmer steht kein Abfindungsanspruch zu. Ausdrücklich hat der Arbeitgeber die Abfindung für den Fall angeboten, dass keine Klage erhoben wird. Da er aber eine Klage erhoben hatte, bekam er auch keine Abfindung (BAG, Urteil vom 20.08.2009, Az.: 2 AZR 267/08).

Fazit: Sie sollten sich also frühzeitig überlegen, ob Sie eine Klage erheben oder doch eine angebotene Abfindung wollen.

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Betriebliches Eingliederungsmanagement – Pflicht vor Ausspruch einer Kündigung

Kennen Sie das betriebliche Eingliederungsmanagement? Dies ist ein Begriff aus § 84 Abs. 2 SGB IX. Wenn Sie als Arbeitnehmer innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen arbeitsunfähig sind, muss Ihr Arbeitgeber ein betriebliches... Mehr lesen

23.10.2017
Ärztliche Bescheinigung und Wochenende – Das sind Ihre Pflichten

Ein Arbeitnehmer hatte in der vergangenen Woche von montags bis freitags einen Krankenschein. Eine ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat er bei seinem Arbeitgeber eingereicht. Am Wochenende musste er nicht arbeiten und... Mehr lesen