16.06.2016

Sonderausgabe: Streit um den Urlaub

Fragen und Probleme rund um das Thema Urlaub sind ein Dauerbrenner zwischen Arbeitgebern und Beschäftigten. In den vergangenen Jahren ging es in vielen gerichtlichen Entscheidungen um die Abgeltung von Urlaub, der krankheitsbedingt nicht mehr genommen werden konnte.

Die Richter haben dort seit dem Jahr 2009 immer wieder auch Grundsätze des Urlaubsrechts über Bord geworfen – meist zugunsten der Arbeitnehmer. Das hat dazu geführt, dass immer mehr Arbeitnehmer, aber zum Beispiel auch Erben, versucht haben, die Abgeltung von nicht mehr in Anspruch genommenem Urlaub zu erlangen.

Um Ihnen einen guten Überblick über die wichtigsten Fragen rund um das Thema zu verschaffen, lesen Sie in diesem Themenheft unter anderem eine Zusammenfassung zur aktuellen Rechtsprechung sowie Ihre Möglichkeiten, Auseinandersetzungen von Anfang an zu vermeiden.

Kaufen Sie sich jetzt die 8-seitige Sonderausgabe zum Download und sind rechtssicher und schnell informiert!

 

Sonderausgabe lesen:

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Urlaubsminus vom Gehalt abziehen – Geht das?

Das letzte Jahr ist kaum beendet und nun gibt es schon wieder Ärger. Ein Arbeitgeber hat festgestellt, dass er einem Arbeitnehmer im Jahr 2010 zwei Tage zu viel Urlaub gegeben hat!   Mehr lesen

23.10.2017
Verzicht auf Probezeit – sicher ist das nicht

Der Vatertag ist vorbei und heute Morgen rief mich direkt eine Mandantin an. Sie war bei ihrem Arbeitgeber seit 16 Jahren angestellt, hatte dann aber das Unternehmen verlassen und war zu einem Konkurrenten gewechselt. Um sicher zu... Mehr lesen

23.10.2017
Betrunken Fahrrad gefahren und arbeitsunfähig – Muss ich dem Arbeitgeber das mitteilen?

Ein Arbeitnehmer ist betrunken Fahrrad gefahren. Dabei ist er zu Fall gekommen und hat sich den Arm gebrochen. Die Polizei wurde nicht zum Unfallort gerufen und im Krankenhaus hat er nicht erzählt, wie es zu dem Unfall gekommen... Mehr lesen