verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Urlaubsabgeltungsanspruch vererbbar – Erben aufgepasst!

Wissen Sie, was eine Urlaubsabgeltung ist?

Mit der Urlaubsabgeltung werden nicht genommene Urlaubstage ausbezahlt. Und wenn eine längere Arbeitsunfähigkeit vorliegt, können sich hier viele Urlaubstage sammeln und damit ein hoher finanzieller Anspruch bestehen.  
So war es auch in dem vom Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm entschiedenen Fall vom 22.04.2010, Az.: 16 Sa 1502/09.
Ein Arbeitnehmer hatte einen Urlaubsabgeltungsanspruch in Höhe von fast 3.700 Euro. Leider verstarb er vor der Auszahlung des Geldes, die Witwe machte jedoch die Ansprüche geltend. Das Gericht musste nun darüber entscheiden, ob der Urlaubsabgeltungsanspruch vererbbar ist.
Ja, sagten die Richter, der Abgeltungsanspruch ist vererblich und geht auf die Erben über.

Fazit: Ein wichtiges und richtiges Urteil. Verstirbt ein Arbeitnehmer sollten künftig die Angehörigen unbedingt schnellstmöglich prüfen, ob Urlaubsansprüche für den Verstorbenen bestanden haben, die auszuzahlen sind.

Wichtig: Verfallfristen aus dem Arbeitsvertrag oder einem Tarifvertrag müssen auch die Erben einhalten. Machen Sie die Ansprüche also rechtzeitig geltend!

29.08.2010
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Für die eigene Hochzeit gibt es natürlich Sonderurlaub. Die Heirat ist etwas Einmaliges. Schauen Sie für die Dauer zunächst in Ihrem Arbeitsvertrag oder in Tarifverträgen nach. Häufig finden sich dort Sonderurlaubs- und...

| 29. April 2009

Ein Arbeitnehmer hat Ende Dezember zum 31.01. sein Arbeitsverhältnis gekündigt. Er besitzt noch erhebliche Urlaubsansprüche aus dem letzten Jahr und mehr als 80 Überstunden. Die möchte er jetzt in seiner Kündigungsfrist...

| 18. Januar 2011

Alle Arbeitnehmer in Deutschland haben Anspruch auf bezahlten Urlaub. Ein immer noch weit verbreiteter Irrtum bei Arbeitgebern und auch bei Arbeitnehmern ist, dass geringfügig Beschäftigte (Minijobber) keinen Anspruch auf Urlaub...

| 21. Juli 2015
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft