03.01.2010

Vorenthalten eines Arbeitszeugnisses

Frage: „Mein Arbeitsverhältnis endete am Donnerstag, dem 31.12.2009. Mein Chef hat mir bereits vor Weihnachten gesagt, dass er mir kein Zeugnis erteilen werde, so lange ich ihm nicht die Fahrzeugpapiere und den Schlüssel des Betriebswagens gebe. 

Ich habe ihm gesagt, dass er diese nur bekomme, wenn er mir ein vernünftiges Zeugnis schreibt. Wie ist nun die Rechtslage? Habe ich einen Anspruch auf ein Zeugnis?“

Antwort: Ja, Sie haben Anspruch auf ein Zeugnis. Das steht in § 109 der Gewerbeordnung. Wenn Sie es verlangen, muss sich das Zeugnis auch auf Führung und Ihre Leistung erstrecken.

Es geht aber nicht, dass Sie die Fahrzeugpapiere und den Schlüssel des Pkw´s nicht herausgeben. Sie besitzen an diesen Gegenständen kein Zurückbehaltungsrecht und machen sich schadenersatzpflichtig, ggf. sogar strafbar. Natürlich kann man Ihre Auffassung nachvollziehen. Versuchen Sie mit Ihrem ehemaligen Chef zu sprechen und ihm vorzuschlagen, dass Sie das Zeugnis abholen und ihm im Gegenzug die Gegenstände aushändigen. So ist beiden Parteien gedient.

Machen Sie Ihrem Ex-Chef klar, dass Sie – falls das Zeugnis nicht mit der Realität übereinstimmt – auf jedenfalls gerichtliche Schritte einleiten werden. Am besten ist es, wenn Sie selbst einen Zeugnistext vorformulieren und eine entsprechende Benotung ihrem ehemaligen Chef vorschlagen. So hat er es einfacher und Sie sagen ihm genau, was Sie von ihm erwarten.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Anzeige der Arbeitsunfähigkeit

Wieder einmal ein spannender Fall: Ein Arbeitnehmer war arbeitsunfähig erkrankt. Die Arbeitsunfähigkeit sollte bis zum vergangenen Sonntag andauern. Am Freitag rief der Arbeitnehmer seinen Chef an und teilte mit, dass er am... Mehr lesen

23.10.2017
Rückdatieren Arbeitsvertrag

Frage: „Mein Chef hat sich wieder etwas Tolles einfallen lassen: Ich arbeite bereits seit August bei meinem Arbeitgeber. Wir haben mündlich einen befristeten Arbeitsvertrag für 1 Jahr abgeschlossen. Nun legt er mir einen... Mehr lesen

23.10.2017
Gehaltsgestaltung: Sie möchten die besten Möglichkeiten für 2011 kennen? Hier sind sie schon,

Die Sozialabgaben sind wieder gestiegen. Arbeitnehmer müssen höhere Beiträge zur Krankenversicherung zahlen, Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemeinsam tragen daneben höhere Beiträge an die Agentur für Arbeit. Die zusätzlichen... Mehr lesen