19.12.2009

Betriebsratswahlen 2010 – Teil 4: Wahlverfahren in Betrieben mit Betriebsrat

Zwischen dem 01. März und dem 31. Mai 2010 finden die regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Hier können Sie jeden Tag das Wichtigste zu den Wahlen lesen.

Wenn Sie in einem Betrieb tätig sind, der bereits über einen Betriebsrat verfügt, hat dieser

  • spätestens 10 Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit
  • einen aus 3 wahlberechtigten bestehenden Wahlvorstand zu bestellen.

 
Eine Erhöhung der Zahl ist möglich, wenn es für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl erforderlich ist. Dem Wahlvorstand sollen sowohl Frauen als auch Männer angehören.

Gewerkschaften, die im Betrieb vertreten sind, können zusätzlich einen Beauftragten als nicht stimmberechtigtes Mitglied in den Wahlvorstand entsenden.

Bleibt Ihr Betriebsrat untätig und bestellt er nicht spätestens 8 Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit einen Wahlvorstand, erledigt dies das Arbeitsgericht. Dies müssen jedoch mindestens 3 Wahlberechtigte oder eine Gewerkschaft verlangen.

Fazit: Ihr Betriebsrat sollte also demnächst tätig werden.

Ausblick: Morgen lesen Sie das Wichtigste zum Wahlverfahren in Betrieben ohne Betriebsrat.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Votum Verletzung des Konzepts Gender Mainstreaming

Das folgende Muster-Schreiben können Sie nutzen, wenn Sie feststellen, dass in Ihrer Dienststelle das Konzept des Gender Mainstreaming nicht mit bedacht wurde und Sie hierzu Stellung nehmen möchten.   Mehr lesen

23.10.2017
Anonymisierte Bewerbungen – Jetzt geht`s los

Über Diskriminierungen bei Bewerbungsverfahren hatte ich Ihnen bereits mehrfach berichtet. Bisher hatten es Unternehmen einfach, sich aus der Diskriminierungsproblematik herauszustehlen: Wollte ein Arbeitgeber partout keine Frau... Mehr lesen

23.10.2017
Darf Ihr Arbeitgeber Ihrem Ehegatten die Kündigung aushändigen?

Stellen Sie sich vor, Ihr Arbeitgeber möchte Ihnen kündigen. Im Regelfall übergibt er Ihnen die Kündigung persönlich oder lässt Sie Ihnen per Einschreiben zukommen. Was aber, wenn er sie Ihrem Ehegatten in die Hand drückt... Mehr lesen