Expertenwissen

Mit dem Bereich „Expertenwissen“ bieten wir Ihnen ausgewählte Fachartikel und Downloads zu verschiedenen Themenbereichen. Für die Nutzung dieser ausgesuchten Texte erheben wir eine geringe Gebühr. Mit dem System von LaterPay können Sie diese sofort lesen und später bezahlen. Erfahren Sie hier mehr über LaterPay.

Neue Experten-Artikel

Was ist ein Aufhebungsvertrag? Ein Aufhebungsvertrag ist ein zwischen einem Ihrer Kollegen und Ihrem Arbeitgeber geschlossener Vertrag, ...

Mehr lesen

Ihr Dienstherr darf die Leistungen und das Verhalten der Arbeitnehmer kontrollieren (Mitarbeiterkontrolle). Trotzdem gehen manche ...

Mehr lesen

BAG: Direktionsrecht sichert Arbeitgeber Hier zunächst der Fall, mit dem das Bundesarbeitsgericht (BAG) das Direktionsrecht Ihres ...

Mehr lesen

1. Wann ist eine Erkrankung anzuzeigen? Besteht der ärztlich begründete Verdacht, dass eine Berufskrankheit vorliegt, dann ist die ...

Mehr lesen

Alle Experten-Artikel

Betriebsrat, Mitbestimmung von A-Z

Was ist ein Aufhebungsvertrag? Ein Aufhebungsvertrag ist ein zwischen einem Ihrer Kollegen und Ihrem Arbeitgeber geschlossener Vertrag, in dem die Beendigung des Arbeitsverhältnisses vereinbart wird. Beim Abschluss eines Aufhebungsvertrags gibt es einiges zu beachten. Was genau, lesen Sie in diesem…

Mehr lesen
Mitbestimmung Personalrat, Personalrat

Ihr Dienstherr darf die Leistungen und das Verhalten der Arbeitnehmer kontrollieren (Mitarbeiterkontrolle). Trotzdem gehen manche Behördenleitungen zu weit. Damit setzen sich Behördenleiter der Gefahr eines Verstoßes gegen die Vorschriften des Datenschutzes und unter Umständen gegen Vorschriften des Strafgesetzbuchs aus. Seien…

Mehr lesen
Betriebsrat, Mitbestimmung von A-Z

BAG: Direktionsrecht sichert Arbeitgeber Hier zunächst der Fall, mit dem das Bundesarbeitsgericht (BAG) das Direktionsrecht Ihres Arbeitgebers gestärkt hat: Ein Arbeitnehmer war seit 1977 in seiner Firma beschäftigt, laut Arbeitsvertrag in einer 40-Stunden-Woche im Schichtbetrieb. Eine weitere Konkretisierung gab es…

Mehr lesen
Arbeitnehmer, Krankheit

1. Wann ist eine Erkrankung anzuzeigen? Besteht der ärztlich begründete Verdacht, dass eine Berufskrankheit vorliegt, dann ist die Anzeige unverzüglich zu erstatten. Schon der Verdacht, dass am Arbeitsplatz des betroffenen Mitarbeiters z. B. Stoffe vorhanden sind, die mit der aufgetretenen…

Mehr lesen
Inklusion, Schwerbehindertenvertretung

Die Zahl der Einzelpläne hängt im Wesentlichen von der Anzahl Ihrer schwerbehinderten Kollegen und dem Umfang Ihrer Freistellung ab. Mögliche Elemente eines Planungsinstrumentes sind der Tagesplan, Wochenplan, Monatsplan, Quartalsplan, Jahresplan und der 4-Jahres-Plan (= gesamte Wahlperiode). Für ein solches professionelles…

Mehr lesen
Arbeitnehmer, Arbeitsplatz

Vermeiden Sie Tonerstaub Tonerstaub – fast schon ein alter Hut. Allerdings wird um die Gefährlichkeit von Tonerstäuben immer noch gestritten. Auf der sicheren  Seite sind Sie und Ihr Arbeitgeber auf alle Fälle, wenn Sie die Belastung Ihrer Kolleginnen und Kollegen…

Mehr lesen
Aktuelle Urteile, Mitarbeitervertretung

Wer weniger arbeiten will, hat dafür bestimmte Gründe. Und diese Gründe spiegeln sich auch in den unterschiedlichen Regelungen wider, die einen Rechtsanspruch auf Arbeitszeitreduzierung beinhalten. Das Motiv für die Arbeitszeitreduzierung muss nicht immer familiär bedingt sein – auch wenn Kinderbetreuung…

Mehr lesen
Personalrat, Reden für den Personalrat

10 Tipps für Ihren Erfolg Ein großes Selbstvertrauen ist ein guter Grundstein für eine gelungene Rede. Polieren Sie Ihr Selbstvertrauen auf. Beobachten Sie doch mal andere – beim Sprechen die Zuhörer nicht angesehen, den Faden verloren und zu oft „hm“…

Mehr lesen
Betriebsrat, Mitbestimmung von A-Z

Gesetzesvorrang beachten In § 87 BetrVG heißt es außerdem, dass Sie nur ein Mitbestimmungsrecht haben, soweit keine gesetzliche oder tarifliche Regelung besteht. Sie kennen alle die Regelungen zum Arbeitsschutz, das Arbeitssicherheitsgesetz, die Bildschirm-arbeitsverordnung (BildscharbV) etc. Diese Regelungen sind nicht abschließend,…

Mehr lesen
Inklusion, Schwerbehindertenvertretung

Das Beratungsangebot war 2001 noch eine sehr innovative Idee: Arbeitgeber sollten von einer Stelle ihres Vertrauens bei der Umsetzung des Sozialgesetzbuchs (SGB) IX beraten werden. Der UV Nord war bereit, eine solche Stelle zu schaffen. Kernaussage: Dieser Beratungsstelle können Arbeitgeber…

Mehr lesen
1 2 3 6