31.08.2015

Erholungsurlaubsverordnung (EUrlV) – Inhaltsübersicht

Im Beamtenrecht ist der Anspruch auf einen Jahresurlaub zu Erholungszwecken durch die Verordnung über den Erholungsurlaub der Beamtinnen, Beamten, Richterinnen und Richter des Bundes (für Bundesbeamte) bzw. Erholungsurlaubsverordnung der Länder (für Beamte der Länder und Gemeinden) geregelt. Die Verordnungen gelten jeweils auch für Richter (anders als die Arbeitszeitgesetz für Beamte).

 

Inahltsverzeichnis

§ 1 Urlaubsjahr
§ 2 Gewährleistung des Dienstbetriebes
§ 3 Wartezeit
§ 4 Bemessungsgrundlage
§ 5 Urlaubsdauer
§ 6 Anrechnung früheren Urlaubs
§ 7 Urlaubsabwicklung, Verfall des Urlaubs
§ 7a Urlaubsansparung zur Kinderbetreuung
§ 8 Widerruf und Verlegung
§ 9 Erkrankung
§ 10 (weggefallen)
§ 11 (weggefallen)
§ 12 Zusatzurlaub für Schichtdienst
§ 13 (weggefallen)
§ 14 (weggefallen)
§ 15 Geltungsbereich
§ 16 Auslandsverwendung
§ 17 (Inkrafttreten)

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Das Wichtigste zum Präventionsverfahren

Dass Dienstherren, die schwerbehinderte Menschen beschäftigten, diesen gegenüber besondere Pflichten haben, wissen Sie als Personalrat. Die bekannteste dieser Pflichten ist der besondere Kündigungsschutz nach den §§ 85 ff.... Mehr lesen

23.10.2017
Arbeitsunfähigkeit, Gelber Schein und neue Krankheiten

Kennen Sie •    das Sissy-Syndrom?•    das Klingel-Syndrom (Ringxiety)?•    das Aging-Male-Syndrom?•    die Orthorexie? Nein? Ich bisher auch nicht.... Mehr lesen

23.10.2017
Kurzarbeitergeld: Vorsicht! Steuernachzahlungen

Vielleicht hat ja auch Ihr Unternehmen in der Krise Kurzarbeit eingeführt. Dann erhalten Sie womöglich über längere Zeit Kurzarbeitergeld – und sollten diese Steuerfalle kennen: Das Kurzarbeitergeld ist zwar lohnsteuerfrei,... Mehr lesen