31.08.2015

SGB IX Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen – Inhaltsübersicht

Teil 1 – Regelungen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen

Kapitel 1 – Allgemeine Regelungen
§ 1 Selbstbestimmung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
§ 2 Behinderung
§ 3 Vorrang von Prävention
§ 4 Leistungen zur Teilhabe
§ 5 Leistungsgruppen
§ 6 Rehabilitationsträger
§ 6a Rehabilitationsträger für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach dem Zweiten Buch
§ 7 Vorbehalt abweichender Regelungen
§ 8 Vorrang von Leistungen zur Teilhabe
§ 9 Wunsch- und Wahlrecht der Leistungsberechtigten
§ 10 Koordinierung der Leistungen
§ 11 Zusammenwirken der Leistungen
§ 12 Zusammenarbeit der Rehabilitationsträger
§ 13 Gemeinsame Empfehlungen
§ 14 Zuständigkeitsklärung
§ 15 Erstattung selbstbeschaffter Leistungen
§ 16 Verordnungsermächtigung

Kapitel 2 – Ausführung von Leistungen zur Teilhabe
§ 17 Ausführung von Leistungen, Persönliches Budget
§ 18 Leistungsort
§ 19 Rehabilitationsdienste und -einrichtungen
§ 20 Qualitätssicherung
§ 21 Verträge mit Leistungserbringern
§ 21a Verordnungsermächtigung

Kapitel 3 – Gemeinsame Servicestellen
§ 22 Aufgaben
§ 23 Servicestellen
§ 24 Bericht
§ 25 Verordnungsermächtigung

Kapitel 4 – Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
§ 26 Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
§ 27 Krankenbehandlung und Rehabilitation
§ 28 Stufenweise Wiedereingliederung
§ 29 Förderung der Selbsthilfe
§ 30 Früherkennung und Frühförderung
§ 31 Hilfsmittel
§ 32 Verordnungsermächtigungen

Kapitel 5 – Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
§ 33 Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
§ 34 Leistungen an Arbeitgeber
§ 35 Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation
§ 36 Rechtsstellung der Teilnehmenden
§ 37 Dauer von Leistungen
§ 38 Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit
§ 38a Unterstützte Beschäftigung
§ 39 Leistungen in Werkstätten für behinderte Menschen
§ 40 Leistungen im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich
§ 41 Leistungen im Arbeitsbereich
§ 42 Zuständigkeit für Leistungen in Werkstätten für behinderte Menschen
§ 43 Arbeitsförderungsgeld

Kapitel 6 – Unterhaltssichernde und andere ergänzende Leistungen
§ 44 Ergänzende Leistungen
§ 45 Leistungen zum Lebensunterhalt
§ 46 Höhe und Berechnung des Übergangsgelds
§ 47 Berechnung des Regelentgelts
§ 48 Berechnungsgrundlage in Sonderfällen
§ 49 Kontinuität der Bemessungsgrundlage
§ 50 Anpassung der Entgeltersatzleistungen
§ 51 Weiterzahlung der Leistungen
§ 52 Einkommensanrechnung
§ 53 Reisekosten
§ 54 Haushalts- oder Betriebshilfe und Kinderbetreuungskosten

Kapitel 7 – Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
§ 55 Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
§ 56 Heilpädagogische Leistungen
§ 57 Förderung der Verständigung
§ 58 Hilfen zur Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben
§ 59 Verordnungsermächtigung

Kapitel 8 – Sicherung und Koordinierung der Teilhabe

Titel 1 – Sicherung von Beratung und Auskunft
§ 60 Pflichten Personensorgeberechtigter
§ 61 Sicherung der Beratung behinderter Menschen
§ 62 Landesärzte

Titel 2 – Klagerecht der Verbände

§ 63 Klagerecht der Verbände

Titel 3 – Koordinierung der Teilhabe behinderter Menschen

§ 64 Beirat für die Teilhabe behinderter Menschen
§ 65 Verfahren des Beirats
§ 66 Berichte über die Lage behinderter Menschen und die Entwicklung ihrer Teilhabe
§ 67 Verordnungsermächtigung

Teil 2 – Besondere Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen (Schwerbehindertenrecht)

Kapitel 1 – Geschützter Personenkreis
§ 68 Geltungsbereich
§ 69 Feststellung der Behinderung, Ausweise
§ 70 Verordnungsermächtigung

Kapitel 2 – Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber
§ 71 Pflicht der Arbeitgeber zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen
§ 72 Beschäftigung besonderer Gruppen schwerbehinderter Menschen
§ 73 Begriff des Arbeitsplatzes
§ 74 Berechnung der Mindestzahl von Arbeitsplätzen und der Pflichtarbeitsplatzzahl
§ 75 Anrechnung Beschäftigter auf die Zahl der Pflichtarbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen
§ 76 Mehrfachanrechnung
§ 77 Ausgleichsabgabe
§ 78 Ausgleichsfonds
§ 79 Verordnungsermächtigungen

Kapitel 3 – Sonstige Pflichten der Arbeitgeber; Rechte der schwerbehinderten Menschen
§ 80 Zusammenwirken der Arbeitgeber mit der Bundesagentur für Arbeit und den Integrationsämtern
§ 81 Pflichten des Arbeitgebers und Rechte schwerbehinderter Menschen
§ 82 Besondere Pflichten der öffentlichen Arbeitgeber
§ 83 Integrationsvereinbarung
§ 84 Prävention

Kapitel 4 – Kündigungsschutz

§ 85 Erfordernis der Zustimmung
§ 86 Kündigungsfrist
§ 87 Antragsverfahren
§ 88 Entscheidung des Integrationsamtes
§ 89 Einschränkungen der Ermessensentscheidung
§ 90 Ausnahmen
§ 91 Außerordentliche Kündigung
§ 92 Erweiterter Beendigungsschutz

Kapitel 5 – Betriebs-, Personal-, Richter-, Staatsanwalts- und Präsidialrat, Schwerbehindertenvertretung, Beauftragter des Arbeitgebers
§ 93 Aufgaben des Betriebs-, Personal-, Richter-, Staatsanwalts- und Präsidialrates
§ 94 Wahl und Amtszeit der Schwerbehindertenvertretung
§ 95 Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung
§ 96 Persönliche Rechte und Pflichten der Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen
§ 97 Konzern-, Gesamt-, Bezirks- und Hauptschwerbehindertenvertretung
§ 98 Beauftragter des Arbeitgebers
§ 99 Zusammenarbeit
§ 10 0 Verordnungsermächtigung

Kapitel 6 – Durchführung der besonderen Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen
§ 10 1 Zusammenarbeit der Integrationsämter und der Bundesagentur für Arbeit
§ 10 2 Aufgaben des Integrationsamtes
§ 10 3 Beratender Ausschuss für behinderte Menschen bei dem Integrationsamt
§ 10 4 Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit
§ 10 5 Beratender Ausschuss für behinderte Menschen bei der Bundesagentur für Arbeit
§ 10 6 Gemeinsame Vorschriften
§ 10 7 Übertragung von Aufgaben
§ 10 8 Verordnungsermächtigung

Kapitel 7 – Integrationsfachdienste
§ 10 9 Begriff und Personenkreis
§ 11 0 Aufgaben
§ 11 1 Beauftragung und Verantwortlichkeit
§ 11 2 Fachliche Anforderungen
§ 11 3 Finanzielle Leistungen
§ 11 4 Ergebnisbeobachtung
§ 11 5 Verordnungsermächtigung

Kapitel 8 – Beendigung der Anwendung der besonderen Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen
§ 11 6 Beendigung der Anwendung der besonderen Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen
§ 11 7 Entziehung der besonderen Hilfen für schwerbehinderte Menschen

Kapitel 9 – Widerspruchsverfahren
§ 11 8 Widerspruch
§ 11 9 Widerspruchsausschuss bei dem Integrationsamt
§ 12 0 Widerspruchsausschüsse der Bundesagentur für Arbeit
§ 12 1 Verfahrensvorschriften

Kapitel 10 – Sonstige Vorschriften
§ 12 2 Vorrang der schwerbehinderten Menschen
§ 12 3 Arbeitsentgelt und Dienstbezüge
§ 12 4 Mehrarbeit
§ 12 5 Zusatzurlaub
§ 12 6 Nachteilsausgleich
§ 12 7 Beschäftigung schwerbehinderter Menschen in Heimarbeit
§ 12 8 Schwerbehinderte Beamte und Beamtinnen, Richter und Richterinnen, Soldaten und Soldatinnen
§ 12 9 Unabhängige Tätigkeit
§ 13 0 Geheimhaltungspflicht
§ 13 1 Statistik

Kapitel 11 – Integrationsprojekte
§ 13 2 Begriff und Personenkreis
§ 13 3 Aufgaben
§ 13 4 Finanzielle Leistungen
§ 13 5 Verordnungsermächtigung

Kapitel 12 – Werkstätten für behinderte Menschen
§ 13 6 Begriff und Aufgaben der Werkstatt für behinderte Menschen
§ 13 7 Aufnahme in die Werkstätten für behinderte Menschen
§ 13 8 Rechtsstellung und Arbeitsentgelt behinderter Menschen
§ 13 9 Mitwirkung
§ 14 0 Anrechnung von Aufträgen auf die Ausgleichsabgabe
§ 14 1 Vergabe von Aufträgen durch die öffentliche Hand
§ 14 2 Anerkennungsverfahren
§ 14 3 Blindenwerkstätten
§ 14 4 Verordnungsermächtigungen

Kapitel 13 – Unentgeltliche Beförderung schwerbehinderter Menschen im öffentlichen Personenverkehr
§ 14 5 Unentgeltliche Beförderung, Anspruch auf Erstattung der Fahrgeldausfälle
§ 14 6 Persönliche Voraussetzungen
§ 14 7 Nah- und Fernverkehr
§ 14 8 Erstattung der Fahrgeldausfälle im Nahverkehr
§ 14 9 Erstattung der Fahrgeldausfälle im Fernverkehr
§ 15 0 Erstattungsverfahren
§ 15 1 Kostentragung
§ 15 2 Einnahmen aus Wertmarken
§ 15 3 Erfassung der Ausweise
§ 15 4 Verordnungsermächtigungen

Kapitel 14- Straf-, Bußgeld- und Schlussvorschriften
§ 15 5 Strafvorschriften
§ 15 6 Bußgeldvorschriften
§ 15 7 Stadtstaatenklausel
§ 15 8 Sonderregelung für den Bundesnachrichtendienst
§ 15 9 Übergangsregelung
§ 15 9a Übergangsvorschrift zum Dritten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt
§ 16 0 Überprüfungsregelung

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Wiedereinstellungsanspruch und Urlaubsabgeltung – Beweispflicht liegt nicht beim Arbeitgeber

Gestern hat das Arbeitsgericht Herford ein interessantes neues Urteil zum Wiedereinstellungsanspruch und zur Urlaubsabgeltung gefällt (Arbeitsgericht Herford, Urteil vom 27.05.2008, Az.: 3 Ca 813/08). Der Fall: Der klagende... Mehr lesen

23.10.2017
Diskriminierung „älterer“ Bewerber

Der Fall: Ein 1958 geborener Volljurist hatte sich auf eine Stellenanzeige in einer juristischen Fachzeitschrift beworben. Gesucht wurde „ein(e) junge(r) engagierte(r) Volljuristin/Volljurist“. Der Bewerber wurde aber nicht... Mehr lesen

23.10.2017
Betriebsverfassungsgesetz – Ihre Rechte als Betriebsrat – Heute: Gewerkschaften im Betrieb

Betriebsräten kommt eine zentrale Rolle im Arbeitsalltag zu. Das Betriebsverfassungsrecht regelt die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern im Betrieb und schränkt die Weisungsbefugnisse des Arbeitgebers ein.... Mehr lesen