Mitarbeitervertretung

Als Mitarbeitervertretung finden Sie bei uns aktuelle Urteile und Wissenswertes zu Kündigung, Urlaub und Weiterbildung: Etwa zu Mitbestimmung beim E-Learning. Außerdem erfahren Sie, wie Sie in Ihrer Mitarbeitervertretung mit Sonderkündigungsschutz und Anhörungsverfahren richtig umgehen. Ebenfalls erfahren Sie, wie Sie die richtige Eingruppierung vornehmen und Mitarbeiter korrekt vertreten.

Aktuelle Urteile

Wer weniger arbeiten will, also seine Arbeitszeit reduzieren möchte, hat dafür bestimmte Gründe. Und diese Gründe spiegeln sich auch in den unterschiedlichen Regelungen wider, die einen Rechtsanspruch auf Arbeitszeitreduzierung beinhalten. Das Motiv um die Arbeitszeit reduzieren zu wollen muss nicht…

Mehr lesen

Der aktuelle BAG-Fall betrifft eine Sachbearbeiterin, die langjährig in einem Versicherungsunternehmen beschäftigt war. Ende April 2015 forderte der Betriebsrat deren Entlassung bzw. hilfsweise Versetzung und verwies auf Vorfälle, die sich zwischen der Sachbearbeiterin und ihren Arbeitskollegen im Oktober 2014 und…

Mehr lesen

Kündigung

Bei Kündigungen ist Ihr Vorgehen an bestimmte Fristen und Rahmenbedingungen geknüpft, die Sie als MAV kennen müssen – wenn Ihre Arbeit seitens des Dienstgebers nicht als verspätet oder in der Sache als unerheblich bewertet werden soll. Das Anhörungsverfahren 1. Einleitung…

Mehr lesen

Kündigungsschutz greift nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) erst 3 Wochen nach Antragstellung. Dies gilt sowohl für Anträge auf Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft nach § 152 Abs. 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IX als auch für Anträge auf Gleichstellung (§ 151 Abs. 1…

Mehr lesen

Urlaub

Die Festlegung des Urlaubs ist nicht nur eine Sache zwischen Ihren Kollegen und der Dienststellenleitung. Sie als Personalrat bestimmen mit, § 75 Abs. 3 Nr. 3 Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG). Worauf was Sie hier besonders achten sollten, lesen Sie in diesem Beitrag….

Mehr lesen

Anspruch auf Urlaub hat jeder Arbeitnehmer – klar. Aber wann entsteht eigentlich dieser Urlaubsanspruch? Gleich mit dem ersten Arbeitstag? Oder immer stückweise mit jeder Woche oder jedem Monat? Nein, der Gesetzgeber hat sich hierzu ein paar Regeln ausgedacht, die nicht…

Mehr lesen

Weiterbildung

Die ständige berufliche Weiterbildung von Arbeitnehmern wird immer wichtiger. Denn die sich verändernden Arbeitsbedingungen und Arbeitsabläufe führen dazu, dass nichts beim Alten bleibt. Viele Arbeitgeber bieten ihren Arbeitnehmern inzwischen Weiterbildungsmaßnahmen an. Muss ein Arbeitgeber allerdings sparen, stehen zusätzliche Investitionen für…

Mehr lesen

Fortbildungen sind sowohl im Interesse Ihres Dienstgebers als auch Ihrer Kolleginnen und Kollegen. Beispielsweise gibt Art. 9 Grundordnung des kirchlichen Dienstes den Mitarbeitenden einen Anspruch auch berufliche Fort- und Weiterbildung. Hierfür wenden Dienstgeber oft erhebliche Geldbeträge auf. Ob und wann…

Mehr lesen