verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Umzug der Firma – Ist ein konkretes Datum erforderlich?

Stellen Sie sich vor, die Firma Ihres Arbeitgebers zieht um. Das kommt häufiger vor, als es vielen Arbeitnehmern lieb sein kann. So ist es auch aktuell einem Arbeitnehmer geschehen, der die Ankündigung erhalten hat, dass die Firma in einen ca. 15 km entfernt liegenden Ort ziehen werde. Allerdings hat die Firma kein konkretes Datum für den Umzug genannt.  
Das stört den Kollegen, da letztendlich viele Dinge davon abhängen:

  • Wie lang ist künftig die Anfahrt?
  • Kann ich meine Kinder noch vorher zur Schule bringen?
  • Kann ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln dahin fahren und woher bekomme ich diese? Soll ich mir ein Monats-Ticket kaufen oder ein Quartals-Ticket?
  • Muss ich mir vielleicht ein Auto kaufen, und wenn dann wann?
  • Muss ich bei weiteren Entfernungen vielleicht sogar umziehen?
  • Mit welchen Kollegen können Fahrgemeinschaften gebildet werden?
  • Und, und, und…

Man kann leicht erkennen, dass viele praxisrelevante Fragen vom Datum des Umzugstermins abhängen.

Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber darauf an und teilen Sie ihm Ihre Sorgen und Nöte mit. Es kann nicht sein, dass Sie erst am letzten Tag erfahren, wann die Firma umzieht!

22.04.2011
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Frauen aufgepasst! Dieser Fall ist tatsächlich so passiert: Eine Arbeitnehmerin ist in einem Konstruktionsbüro mit angrenzender Werkstatt tätig. Im Büroraum liegt stellenweise glatter Fußbodenbelag, so dass sie dort...

| 24. Februar 2010

Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat mit Urteil vom 29.09.2009, Az.: S 5 U 298/08 für Arbeitnehmer ein nachteiliges Urteil entschieden. Das war geschehen: Ein Radfahrer befand sich auf dem Weg nach Hause von seiner...

| 10. Januar 2010

Die wichtigsten deutsch geführten Unternehmen, die sogenannten DAX-Unternehmen, möchten den Frauenanteil bei Führungskräften verstärken. In den Vorständen beträgt die Quote derzeit 3,7 %  

| 17. November 2011
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft