verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Ältere Menschen (5)

| Wann schwerbehinderte Menschen im Ausland keine Rente bekommen

Wer Rente als schwerbehinderter Mensch beziehen will, muss zum Zeitpunkt des Renteneintritts schwerbehindert sein und seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) in einem Urteil vom 12.4.2017 noch einmal deutlich hervorgehoben (Az. B13R 15/15R). Das BSG…

Mehr lesen

| Reform der Erwerbsminderungsrente 2018 bis 2024

Eigentlich schien es so, als ob sich alle einig wären: Die Renten wegen voller Erwerbsminderung sollten verbessert werden. Auch die Bundesarbeitsministerin äußerte sich mehrfach in diese Richtung. Umso mehr überrascht das nun angekündigte Konzept.     Zwar brachte bereits das…

Mehr lesen

| DGB-Forderungen zur flexiblen Rente

Schon im November 2014 hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ein Paket von Gesetzesreformen gefordert, um den Übergang in die Rente für Beschäftigte flexibel und gleichzeitig abgesichert gestalten zu können. Die Reformen sollen passgenaue tarifliche Lösungen für Branchen und Betriebe ermöglichen….

Mehr lesen

| Die demografische Entwicklung fordert Sie noch viele Jahre

Die seit Jahren steigende Zahl erwerbstätiger schwerbehinderter Menschen hängt eng mit der allgemeinen demografischen Entwicklung zusammen. Da der Anteil schwerbehinderter Menschen mit dem Lebensalter größer wird, führt die Alterung der Erwerbspersonen auch zugleich zur Steigerung der Zahl schwerbehinderter Erwerbspersonen. Der…

Mehr lesen

| Einmalige Zahlung kann eine gekürzte Rente ausgleichen

Wer seine Altersrente vorzeitig – also vor der gesetzlichen Regelaltersgrenze – in Anspruch nimmt, muss eine Rentenminderung in Kauf nehmen. Für jeden Monat frühere Rente gibt es 0,3 % Abschläge, also 3,6 % für ein Jahr. Diese Rentenminderung kann aber…

Mehr lesen

© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft