Ihre Mitwirkungsrechte (17)

In meinen Seminaren kommen immer wieder Fragen auf, wie der Begriff der Unterrepräsentanz genau definiert ist. In den Begriffsbestimmungen der meisten Frauengleichstellungsgesetze findet sich eine Definition. Was Sie hier zu beachten haben, lesen Sie im Folgenden.  Unterrepräsentanz wird für gewöhnlich…

Mehr lesen

Als Gleichstellungsbeauftragte sind Sie Einzelkämpferin, so sehen es jedenfalls die Frauengleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder regelhaft vor. Dennoch gibt es Möglichkeiten, sich im Team zu organisieren. Wie das funktionieren kann, haben wir hier für Sie zusammengestellt.  Teamarbeit – das…

Mehr lesen

Als Gleichstellungsbeauftragte sind Sie auch für das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und dessen Einhaltung in Ihrer Dienststelle zuständig. Dies jedenfalls dann, wenn es um geschlechtsbezogene Benachteiligungen nach dem AGG und sexuelle Belästigungen geht. Insoweit können Sie auch hier aktiv werden. Sie…

Mehr lesen

Das kennen Sie sicherlich auch: Da kommen Bewerbungen ins Haus und mit dem Lebenslauf werden Angaben zu Kindern und Familienstand gemacht. Was denken Sie, wer hat hier von vornherein die schlechteren Karten? Die Alleinerziehende mit 3 schulpflichtigen Kindern oder der…

Mehr lesen

Männliche Beschäftigte nehmen immer häufiger Elternzeit. Es stellt sich aber oft heraus, dass immer noch nur sehr wenige Männer länger als die sogenannten Partnermonate Elternzeit nehmen. An den vorherrschenden Vorstellungen, dass Frauen in Elternzeit gehen und gehen sollten, scheint sich…

Mehr lesen

Beurteilungen spielen bei der beruflichen Entwicklung von Beschäftigten eine große Rolle. Gerade wenn es um Führungspositionen geht oder sonstige höherwertige Positionen vergeben werden, ist das der Fall. Sie sollten daher auch hier initiativ tätig werden und sich für eine geschlechtergerechte…

Mehr lesen

Tarifbeschäftigte wie auch Beamtinnen erhalten unter bestimmten Voraussetzungen eine Leistungszulage bzw. ein leistungsorientiertes Entgelt. Bei Ihnen darf im Amt aber die Leistung nicht beurteilt werden. Wie Sie als Gleichstellungsbeauftragte aber dennoch zu einer Zulage kommen, habe ich Ihnen hier zusammengestellt….

Mehr lesen

Haben die Gleichstellungsbeauftragten ein Teilnahmerecht an den Besprechungen in ihrer Dienststelle? Was ist hierfür eigentlich die Rechtsgrundlage? Hier für Sie die wesentlichen Grundsätze zur aktiven Teilnahme an allen Entscheidungsprozessen. Einfach sieht die Situation nach Bundesrecht aus: Hier wird in §…

Mehr lesen

Immer wieder wird in der Praxis gefragt, ob die Gleichstellungsbeauftragte ein stimmberechtigtes Mitglied der Auswahlkommission bei der Personalauswahl sein kann. So auch von einer Seminarteilnehmerin und Leserin: Frage einer Leserin: Ich bin Gleichstellungsbeauftragte in einer Körperschaft des öffentlichen Rechts des…

Mehr lesen

Immer wieder erzählen mir Gleichstellungsbeauftragte, die ja eine Vielzahl von Terminen und Aufgaben abzuarbeiten haben, dass es für sie schwierig ist, den Überblick zu behalten. Ein paar Kniffe und Tipps haben wir Ihnen hier zusammengestellt, die Ihnen die Organisation Ihrer…

Mehr lesen