verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Betriebsvereinbarung (51)

1 2 3 6

| 23.05.2017 | Betriebsvereinbarung: Gesundheitsförderung im Betrieb

Die Gesundheit Ihrer Kolleginnen und Kollegen wird für Ihren Arbeitgeber – abgesehen von den hohen Kosten, die Krankheiten verursachen – auch wegen des demografischen Wandels immer wichtiger. Überzeugen Sie ihn, gesundheitsfördernde Maßnahmen einzuleiten. Sie und Ihre Gremiumskollegen können im Betrieb…

Mehr lesen

| 04.04.2017 | Keine Benachteiligung von Minderheiten

Arbeitnehmer dürfen nicht benachteiligt werden. Das widerspricht dem Gleichbehandlungsgrundsatz, der übrigens auch für den Betriebsrat gilt. Eine aktuelle Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Baden-Württemberg hat das kürzlich bestätigt.     Der Fall: Der ehemalige Betriebsrat eines Unternehmens bestand aus 17 Mitgliedern,…

Mehr lesen

| 21.03.2017 | Mitbestimmung beim Einsatz von Leiharbeitern

Arbeitgeber versuchen immer wieder, Ihre Mitbestimmungs- und Informationsrechte beim Einsatz von Leiharbeitnehmern zu unterlaufen. Am besten sind die Arbeitgeber, die einfach gleich Mitarbeiter über einen Werkvertrag einsetzen und Sie als Betriebsrat so aus dem Boot hebeln wollen. ziel dieser Betriebsvereinbarung…

Mehr lesen

| 27.01.2017 | Persönlichkeitsrechte wahren trotz Kontrolle am Arbeitsplatz

Bei der Mitarbeiterüberwachung haben Sie ein Mitbestimmungsrecht. Dieses Mitbestimmungsrecht nehmen Sie am besten wahr, indem Sie mit Ihrem Arbeitgeber eine Betriebsvereinbarung zum Thema Mitarbeiterkontrolle schließen. Um Ihnen hier die Arbeit zu erleichtern, habe ich die folgende Betriebsvereinbarung für Ihre tägliche…

Mehr lesen

| 06.01.2017 | Einführung eines neuen Datenverarbeitungssystems

Zwischen dem Arbeitgeber und dem Betriebsrat wird folgende Betriebsvereinbarung zur Einführung eines neuen Datenverarbeitungssystems geschlossen:   Präambel Mit dem Abschluss dieser Betriebsvereinbarung wollen Arbeitgeber und Betriebsrat eine Regelung zu Datenverarbeitungssystemen treffen, die dafür sorgt, dass die Interessen und Rechte der…

Mehr lesen

| 11.12.2016 | Gesundheitsschutz im Betrieb großschreiben

Gesunderhaltung der Mitarbeiter ist das A und O. Denn eine schwere Erkrankung katapultiert leider viel zu viele Kolleginnen und Kollegen ins soziale Aus. Das muss verhindert werden, z. B. mit dieser Betriebsvereinbarung:     Muster-Betriebsvereinbarung: Gesundheitsförderung im Betrieb § 1…

Mehr lesen

| 12.07.2016 | PSA: So hält sie lebenslänglich!

Viele Ihrer Kollegen und Kolleginnen müssen mit einer persönlichen Schutzausrüstung arbeiten. Ihr Arbeitgeber muss Ihnen diese stellen. Und dann? Wer reinigt die PSA? Wer ersetzt sie? Was müssen Ihre Kollegen und Kolleginnen beachten? Mehr lesen

| 03.06.2016 | PSA: Das steht Ihnen zu! – Muster-Betriebsvereinbarung

Es gibt Tätigkeiten, die so gefährlich sind, dass Arbeitnehmer sie nur mit einer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) ausführen dürfen. Denken Sie etwa an Tätigkeiten, bei denen Ihre Kollegen einem hohen Lärmpegel ausgesetzt sind. Die PSA muss Ihr Arbeitgeber stellen. Trotzdem kommt es immer wieder zum Streit um die Kostenübernahme, ob eine neue PSA angeschafft werden muss oder ob der Arbeitnehmer seine PSA bei Beschädigung selbst instand setzen muss. Mehr lesen

| 28.05.2016 | Betriebsvereinbarungen rechtssicher abschließen

Sonderausgabe „Betriebsvereinbarungen rechtssicher abschließen“ lesen:    

Mehr lesen

| 03.05.2016 | So sorgen Sie für klare Regelungen zum Thema BYOD

BYOD steht für „Bring your own Device“. Dabei geht es um die Nutzung privater Geräte wie Notebooks, Tablet-Computer und Smartphones für dienstliche Zwecke. Viele Arbeitgeber sehen darin erhebliche Vorteile. Mehr lesen

1 2 3 6
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft