20.12.2010

Steuerfreie Zugaben 2011

In einer kleinen Blog-Reihe in den nächsten Tagen informiere ich Sie darüber, welche Leistungen in Frage kommen und was Sie dabei beachten sollten, damit die Leistungen steuerfrei bleiben.

Nicht alle Lohn- und Gehaltsanteile, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten, sind lohnsteuerpflichtig. Sind Bezüge steuerfrei, bleiben sie in aller Regel auch bei der Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge außer Ansatz.  
Es handelt sich also um eine gute Möglichkeit, wie Sie Ihr Entgelt aufbessern können, ohne dass Sie bei Ihrem Arbeitgeber weitere teure Kosten verursachen.

Grundsätzlich sind steuerfreie Zuwendungen in folgenden Bereichen möglich:

  • Arbeitskleidung
  • Aufmerksamkeiten
  • Betriebsveranstaltungen
  • Computer
  • Darlehen
  • Direktversicherungen
  • Internet
  • Jobtickets
  • Jubiläumszuwendungen
  • Kindergartenzuschüsse
  • Parkplätze
  • Pensionskassen, Pensionsfonds
  • Personalrabatte
  • Sammelbeförderung
  • Telefonnutzung
  • Trinkgelder
  • Unfallversicherung
  • Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit

Mein Tipp: Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber darauf an. Vielleicht ist die eine oder andere Zugabe für Sie ja drin!

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Schwerbehinderung muss innerhalb von 3 Wochen nach der Kündigung mitgeteilt werden

Der Fall: Ein Arbeitgeber musste einige Mitarbeiter entlassen. Dazu vereinbarte er mit seinem Betriebsrat einen Interessenausgleich mit Namensliste. Danach wurde auch eine Arbeitnehmerin entlassen, die einen Grad der Behinderung... Mehr lesen

23.10.2017
Klauseln im Arbeitsvertrag – Ende des Arbeitsverhältnisses

In nahezu jeder Woche werden neue Urteile zu Klauseln in Arbeitsverträgen gefällt. Viele Klauseln wurden durch die Gerichte für unwirksam erklärt. Ist eine Klausel nicht wirksam, gilt die gesetzliche Regelung. In diesem Blog... Mehr lesen