verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Externe Mitarbeiter sehen Bewerbungsunterlagen ein

20.04.2011

Ein Arbeitnehmer beschwerte sich darüber, dass externe Mitarbeiter in seinem Unternehmen seine Bewerbungsunterlagen eingesehen haben. Aber der Reihe nach: Ein Arbeitnehmer hat zum 01.04. eine neue Arbeitsstelle begonnen.  
Er sitzt in einem Büro mit mehreren anderen Kollegen, die jedoch allesamt aus externen Unternehmen kommen, also nicht beim gleichen Arbeitgeber eingestellt sind. Nun kannten diese externen Kollegen die Bewerbungsunterlagen des Neulings. Ist das okay?

Der Arbeitgeber hat den Datenschutz zu beachten. Insbesondere dermaßen persönliche Unterlagen, wie Bewerbungsunterlagen, darf er nicht einem großen Kreis von Arbeitnehmern zugänglich machen. Das heißt aber nicht, dass er sie nicht Externen übergeben darf. Wenn Ihr Arbeitgeber sich bei der Personalauswahl beispielsweise von einem externen Dienstleistungsunternehmen beraten lässt oder sogar die Personalauswahl von einem externen Unternehmen durchführen lässt, ist die Weitergabe Ihrer Bewerbungsunterlagen völlig in Ordnung.

Ob das in diesem Fall so gewesen ist, kann ich nicht entscheiden. Sie sollten den Sachverhalt noch einmal genau aufklären und nachfragen, in welcher Beziehung die externen Kollegen zu dem Arbeitgeber stehen. Sind es tatsächlich nur Kollegen, die mit der Personalabteilung nichts zu tun haben, ist es schon ein starker Vertrauensbruch, dass diese Mitarbeiter Ihre Personalunterlagen kennen. Es liegt ein eindeutiger Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz vor!

Mein Tipp:
Gibt es in dem Unternehmen einen Datenbeauftragten? Wenden Sie sich an diesen und schildern Sie ihm die Vorkommnisse. So etwas sollte sich nicht nochmals wiederholen!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Der Fall: Eine in Russland geborene Kandidatin hatte sich erfolglos auf eine Stelle als Softwareentwickler/-in beworben. In der Absage wurde ihr allerdings nicht mitgeteilt, ob ein anderer Bewerber eingestellt worden ist,...

| 7. Juli 2010

Vielleicht sind Sie oder auch ein Verwandter, Freund oder Kollege durch einen Unfall oder anderen Unglücksfall schwerbehindert geworden und so plötzlich aus Ihrem gewohnten Leben gerissen worden. Dann ist es oft hilfreich, so...

| 14. August 2009

Der Fall: Eine Stadt suchte für die Beratung von und die Integrationsarbeit mit zugewanderten Frauen eine kommunale Gleichstellungsbeauftragte. Idealvoraussetzungen hierfür: ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. eine...

| 9. Juni 2010
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft