09.08.2011

Nach Alter gestaffelter Urlaub: Vorsicht!

Manche Betriebsvereinbarung und auch so mancher Tarifvertrag sieht vor, dass ältere Arbeitnehmer einen längeren Urlaubsanspruch haben als Jüngere. Damit könnte bald Schluss sein.

Nach Auffassung der Richter am Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf verstößt eine solche Regelung gegen das Diskriminierungsverbot wegen Alters. Jüngere Arbeitnehmer werden gegenüber älteren benachteiligt. (LAG Düsseldorf, Urteil vom 18.01.2011, Az, 8 Sa 1274/10). Zwar ist eine Ungleichbehandlung – auch beim Urlaub – nach dem AGG möglich. Aber nur dann, wenn es hierfür einen Sachgrund gibt. Alter allein aber reicht als Sachgrund nach Meinung der Düsseldorfer Richter nicht aus.


Tipp: Betriebsvereinbarungen prüfen

Das Urteil ist zur Revision beim Bundesarbeitsgericht zugelassen. Es besteht also noch kein unmittelbarer Handlungsbedarf. Trotzdem empfehle ich Ihnen, Ihre Betriebsvereinbarungen zum Thema Urlaub und Urlaubsanspruch jetzt schon einmal abzuklopfen, um Argumente zu sammeln, die – neben dem Altersaspekt – für eine Ungleichbehandlung sprechen. Zum Beispiel, weil die Arbeitsplätze mit einer hohen körperlichen Belastung verbunden sind, so dass ältere längere Erholungszeiten benötigen, um einsatzfähig zu bleiben. Das BAG lässt das lässt eine Altersstaffelung bei sachlicher Begründung durchaus zu. So zum Beispiel in seinem Urteil vom 26.5.2009, Az. 1 AZR 198/08.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Passwortmissbrauch: Hier werden kluge Betriebsräte hellhörig!

Passwörter und Zugangsberechtigungen werden nicht von ungefähr geschaffen. Sie dienen dem Datenschutz des einzelnen Arbeitnehmers und der Unternehmenssicherheit im Ganzen. Vor diesem Hintergrund ist es klar, dass Verstöße... Mehr lesen

23.10.2017
Versetzung oder Zwangsversetzung

Wann darf ein Arbeitgeber jemanden versetzen? Diese Frage erhalte ich häufig. Hier eine neue ganz aktuelle Frage von heute Morgen: „Mit welcher Begründung und in welcher Form darf mein Arbeitgeber mich zwangsversetzten Wir... Mehr lesen

23.10.2017
Steuerfreie Zugaben 2011

In einer kleinen Blog-Reihe in den nächsten Tagen informiere ich Sie darüber, welche Leistungen in Frage kommen und was Sie dabei beachten sollten, damit die Leistungen steuerfrei bleiben. Nicht alle Lohn- und Gehaltsanteile,... Mehr lesen