verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Arztbesuch während der Arbeitszeit

Das Thema Arztbesuch während der Arbeitszeit ist stets aktuell.

Leserfrage: „Mein Chef ist doof. Ich mache Saisonarbeit. Deshalb habe ich nur sonntags frei. Wegen akuter Zahnschmerzen habe ich schon 4-mal für eine kurze Zeit fehlen müssen, da ich ja während der Woche nicht frei habe. Nun muss ich morgen Mittag wieder zum Zahnarzt. Mein Chef will mir das verbieten. Ich habe allerdings schon jetzt ständig Zahnschmerzen. Was soll ich tun?“ 
Antwort: Sie gehen zum Arzt! Damit nichts schief läuft, können Sie vorsichtshalber wegen Ihrer akuten Schmerzen den Arzt fragen, ob er Ihnen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellt.

Grundsätzlich gilt Folgendes: Arztbesuche, die nicht mit einer Arbeitsunfähigkeit zusammenhängen, dürfen Sie nicht während der Arbeitszeit erledigen. Dazu gehören also regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Ähnliches. Diese Besuche können Sie in Ihrer Freizeit erledigen. Ist das jedoch nicht möglich, wie in Ihrem Fall, dürfen Sie auch während der Arbeitszeit zum Arzt und bekommen das Arbeitsentgelt trotzdem fortgezahlt.

Weisen Sie Ihren Arbeitgeber auf § 616 BGB hin. Danach bekommen Sie Ihr Arbeitsentgelt auch dann, wenn Sie ohne Ihr Verschulden für nicht erhebliche Zeit an der Dienstleistung verhindert sind, ohne dass Sie ein Verschulden trifft. Oft hilft es ja, wenn Arbeitgebern einmal die Rechtslage erklärt wird.

22.10.2009
Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Frage: „Mein Arzt hat mich krank geschrieben. Direkt vor Arbeitsbeginn sowie nach meinem Arztbesuch habe ich meinen Arbeitskollegen angerufen und mich dort abgemeldet. Dieser hat sofort unseren Chef angerufen und ihm das...

| 25. November 2009

Während das Arbeitszeitgesetz von mehr oder weniger starren Formen der Arbeitszeitgestaltung ausgeht, ermöglichen flexible Modelle eine weitgehend individuelle Planung Ihrer Arbeitszeiten. Die Vorteile für Sie als Arbeitnehmer,...

| 19. August 2009

Der Fall: Eine Arbeitnehmerin hatte vom 16.11.2009 bis 21.11.2009 Erholungsurlaub. Während dieser Zeit erkrankte ihr Kind und musste von ihr betreut werden. Die entsprechende ärztliche Bescheinigung vom 16.11.2009 legte sie...

| 10. November 2010
© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft