30.09.2009

Elternzeit und danach?

Eine Leserin regte sich zu Recht über die Zeit nach der Elternzeit auf:

„Was nach dem Elternjahr passiert, ist kaum irgendwo zu lesen. Mein Chef versucht mir einen Minijob anzudrehen und ich weiß mich nicht zu wehren. Stehe ab nächsten Monat ohne Krankenversicherung und lediglich mit Kindergeld da. Müsste meine Kleine abgeben, um arbeiten zu können, was natürlich mit einem Minijob absolut lächerlich ist. Was kann ich tun?“ 
Antwort:
Sie haben mit Ihrer Kritik Recht! Nach der Elternzeit müssen Sie Ihren Job wieder aufnehmen, sogar vollschichtig.

3 Tipps:
1. Beschäftigt Ihr AG mehr als 15 Mitarbeiter haben Sie das Recht auf Reduzierung der Arbeitszeit (§ 8 Teilzeit- und Befristungsgesetz).

2. Falls alles nichts hilft sagen Sie Ihrem Arbeitgeber, er soll Sie für mehr als 400 € einstellen, z.B. für 450 €. Dann haben Sie wenigstens einen Krankenversicherungsschutz und Ihr AG spart sogar noch. Es ist für einen AG nämlich günstiger, einen AN für 401 € einzustellen als für 400 €.

3. Falls Ihr Arbeitgeber Sie tatsächlich in einen 400-€-Job drängt, stellt das eine Diskriminierung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz dar. Lassen Sie Ihren Fall prüfen und fordern Sie eine Entschädigungszahlung. Es liegt meines Erachtens eine eindeutige Diskriminierung vor!

Weitere Beiträge zu diesem Thema

 

23.10.2017
Arbeitsunfähigkeit und Entgeltfortzahlung

Bei allem, was Sie im Internet verbreiten, sollten Sie genau überlegen. Inhalte werden veröffentlicht und können im Regelfall nicht mehr entfernt werden. Alles, was Sie über sich preis geben, könnten auch andere Personen und... Mehr lesen

23.10.2017
Bombe neben Betrieb – Wer zahlt bei einer Stilllegung?

Immer wieder werden Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland gefunden. So musste neulich tatsächlich ein Betrieb, in dessen Nähe eine solche Fliegerbombe gefunden wurde, für 6 Stunden geschlossen werden. Die Arbeitnehmer... Mehr lesen

23.10.2017
Burnout

Nach einer aktuellen Studie ist jede Führungskraft von Burnout bedroht. Das Institut für angewandte Innovationsforschung hat insgesamt 229 Führungskräfte befragt. •    48 % wiesen eine mittlere Erschöpfung... Mehr lesen