verständlich, unabhängig, rechtssicher

Arbeitnehmerrechte und betriebliche Interessen rechtssicher vertreten und durchsetzen.


Bewerbung / Einstellung (75)

1 2 3 8

| 12.04.2016 | Kennen Sie Probearbeiten und Schnuppertage?

In der freien Wirtschaft sind Probearbeiten und Schnuppertage weit verbreitet: Ein Bewerber oder ein noch Unschlüssiger arbeitet 1 oder 2 Tage in der Dienststelle. Dann entscheidet Ihre Dienststellenleitung über die Einstellung. Was Sie als Personalrat über die Schnuppertage wissen sollten, habe ich Ihnen hier dargestellt. Mehr lesen

| 26.01.2012 | Entschädigungszahlung für abgelehnte Bewerberin aus Russland

Eine Arbeitnehmerin hatte sich auf eine Stelle als erfahrene Softwareentwicklerin beworben. Nachdem sie abgelehnt wurde, veröffentlichte der Arbeitgeber die gleiche Anzeige nochmals. Sie bewarb sich abermals und wurde auch dieses Mal wieder nicht eingeladen.  

Mehr lesen

| 13.11.2011 | Werden Sie doch Social Media-Manager

Offensichtlich lesen Sie gerne Blogs, sonst würden Sie diese Zeilen nicht zur Kenntnis nehmen. Und viele Unternehmen haben zwischenzeitlich erkannt, dass Social Media ein wichtiger Bereich der Unternehmenskommunikation ist. 

Mehr lesen

| 25.10.2011 | Chancen für Schwerbehinderte auf Entschädigung!

Ein neues Urteil des Bundesarbeitsgerichts kann jetzt für schwerbehinderte Menschen viel Geld bedeuten. Das BAG hat einem schwerbehinderten Bewerber dem Grunde nach einen Entschädigungsanspruch zuerkannt (Urteil vom 13.10.2011, Az.: 8 AZR 608/10).  

Mehr lesen

| 29.09.2011 | 13.000 Euro für Diskriminierung

Wieder einmal hat es einen Arbeitgeber erwischt. Dabei hat dieser noch nicht einmal selbst Fehler gemacht, sondern die von ihm eingeschaltete Rechtsanwaltskanzlei. Diese hatte nämlich für das Unternehmen einen „Geschäftsführer gesucht“.  

Mehr lesen

| 21.07.2011 | Täuschung im Bewerbungsgespräch

Was halten Sie von Täuschungen im Bewerbungsgespräch? Manche Arbeitnehmer können nicht anders. So wurde eine Arbeitnehmerin in einem aktuell entschiedenen Fall bei der Einstellung nach ihrer Schwerbehinderung gefragt.  

Mehr lesen

| 14.07.2011 | Bewerbungsgespräch – das nervt Arbeitgeber am meisten

Haben Sie vor, sich einen neuen Job zu suchen? Dann sind Sie vermutlich in der Bewerbermühle. Und sicherlich gehören dann auch demnächst Vorstellungsgespräche zu Ihrem TagesablaufDas Internetportal kalaydo.de hat jetzt eine Umfrage veröffentlicht, was Personalverantwortliche in Gesprächen am meisten nervt. Hier das Wichtigste in Kürze, damit Ihnen so etwas nicht passiert: Unpünktlichkeit oder Nichterscheinen Unwissenheit […]

Mehr lesen

| 01.05.2011 | Männlicher Nachhilfelehrer für Schülerinnen

Auch Privatpersonen müssen bei Stellenausschreibungen aufpassen! Arbeitnehmer haben grundsätzlich das Recht aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz auch von Privatpersonen nicht diskriminiert zu werden. Dieses zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Köln vom 01.10.2010, Az.: 4 Sa 796/10. 

Mehr lesen

| 20.04.2011 | Externe Mitarbeiter sehen Bewerbungsunterlagen ein

Ein Arbeitnehmer beschwerte sich darüber, dass externe Mitarbeiter in seinem Unternehmen seine Bewerbungsunterlagen eingesehen haben. Aber der Reihe nach: Ein Arbeitnehmer hat zum 01.04. eine neue Arbeitsstelle begonnen.  

Mehr lesen

| 19.04.2011 | Elektronische Bewerbungsunterlagen – Was geschieht damit?

Bewerbungen per E-Mail werden zu Recht immer beliebter. Unternehmen müssen diese Bewerbungen nicht erst einscannen, haben Bewerbungen eher auf dem Tisch und können sie innerhalb des Unternehmens an die zuständigen Personen leichter weiterleiten.  

Mehr lesen

1 2 3 8
© 2015, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG